Tag Frankreich

Manuelle Gautrand und das Forum in Saint-Louis, Elsass

17-08-2016

Manuelle Gautrand und das Forum in Saint-Louis, Elsass

Manuelle Gautrand hat das neue Forum für Sport- und Kulturveranstaltungen im elsässischen Saint-Louis gebaut. Für die Architektur der Mehrzweckhalle hat sich Manuelle Gautrand an der Urbanistik von Saint-Louis mit den niedrigen Wohnhäusern unterbrochen von dichtbesiedelten Wohnblocks inspiriert.

Karawitz: Passivhaus in Frankreich

05-09-2012

Karawitz: Passivhaus in Frankreich

Das Büro Karawitz hat in Bessancourt, Frankreich, das zweite Gebäude auf französischem Gebiet realisiert, das sich die Auszeichnung als Passivhaus vom Passivhaus-Institut verdient hat. Der Wert der Auszeichnung liegt in der Tatsache, dass hier ein beispielhaftes Werk nicht nur bezogen auf den Komfort und die Nachhaltigkeit sondern auch im Hinblick auf die architektonische Komposition geschaffen wurde.

Festhalle, Le Safran, S.C.P.A. Semon-Rapaport Mandataire de L'Equipe Architects, Brie Comte Robert, 2006

03-04-2009

Festhalle, Le Safran, S.C.P.A. Semon-Rapaport Mandataire de L'Equipe Architects, Brie Comte Robert, 2006

Zwischen einer grünen Wiese und dem Himmel schwebend ist die safrangelbe Festhalle, entworfen von S.C.P.A. Semon-Rapaport Mandataire de L'Equipe Architects zu einem neuen Referenzpunkt für die Stadt Brie Comte Robert in der Region Île de France geworden.

Pavillon Noir. Aix-en-Provence. Rudy Ricciotti. 2006

19-12-2007

Pavillon Noir. Aix-en-Provence. Rudy Ricciotti. 2006

Ein 18x35 Meter großes Parallelepiped, dessen Struktur vollständig auf der Außenseite erscheint. Sie sieht aus wie ein Skelett, ein Gewebe oder eine durchbrochene Haut: Das nationale Zentrum für Choreographie in Aix-en-Provence, erbaut nach den Plänen von Rudy Ricciotti.

The Floating House - Ronan und Erwan Bouroullec. Chatou, 2006

12-01-2007

The Floating House - Ronan und Erwan Bouroullec. Chatou, 2006

Schwimmend wohnen, wie in einem Traum, wie auf einer Wasserwolke, in einem Haus, das sich bewegt, das schwimmt und den Launen der Strömungen folgt.

Renzo Piano. Lyon. Kongresszentrum der Cité internationale. 2006

06-11-2006

Renzo Piano. Lyon. Kongresszentrum der Cité internationale. 2006

Eine langwierige Arbeit, mit der der genuesische Architekt Renzo Piano über 20 Jahre beschäftigt war: das Projekt zur Erweiterung des Kongresszentrums in der Cité Internationale von Lyon hat in den 80er Jahren begonnen und wurde mit der Einweihung am 1. Juni 2006 abgeschlossen.

Mediathek von Vénissieux. Dominique Perrault. 2001

02-08-2006

Mediathek von Vénissieux. Dominique Perrault. 2001

Eine "geschachtelte" Struktur, die von sauberen Linien markiert und von regelmäßigen Geometrien getaktet wird: Die Mediathek von Vénissieux, gestaltet von Dominique Perrault, ist ein Gebäude, das nach den Kriterien der Einfachheit, der Klarheit und des Verständnisses entwickelt wurde. Es scheint, das dieser "Wissensbehälter" anhand seiner Wesensart ein Beispiel einer allen Kulturen einfach zugänglichen Sprache bieten möchte.

Bernhard Tschumi, Konzerthalle Zénith in Rouen, Frankreich, 1998-2001

31-03-2006

Bernhard Tschumi, Konzerthalle Zénith in Rouen, Frankreich, 1998-2001

Ziel des 1997 von der Stadtverwaltung Rouen ausgeschriebenen Wettbewerbs auf Einladung war es, durch die Realisierung eines Komplexes für Ausstellungen, Kultur- und Sportveranstaltungen ein Mittel zu schaffen, das in der Lage sein sollte, sowohl das wirtschaftliche Wachstum als auch die kulturelle Entwicklung der Stadt zu fördern.

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter