16-01-2007

Swiss Re Tower. Foster and Partners. London. 2004

London,

Wolkenkratzer, Buros,

Glas,

Im Herzen der City, in der 30 St. Mary Axe, ist der Sitz der Swiss Reinsurance Company nicht nur ein unverwechselbares Wahrzeichen in der Londoner Skyline, sondern auch der erste nachhaltige Wolkenkratzer der britischen Hauptstadt.



Swiss Re Tower. Foster and Partners. London. 2004 Das Einfügen des Swiss Tower in das Umfeld der City unterlag allerdings den Regeln der Londoner Stadtverwaltung, die ausdrücklich den Respekt der Identität und des Stils der anderen Bauwerke verlangte. Ganz sicher bleibt der Swiss Tower nicht unbeachtet und unterscheidet sich deutlich in der Stadtlandschaft von London, vor allem aus der Ferne. Es stimmt aber auch, dass man bei einem Spaziergang entlang der St. Mary Axe nicht unmittelbar die Präsenz eines "ungewöhnlichen" Gebäudes erkennt, was seiner nicht so wuchtigen Masse zu verdanken ist. Der futuristische Turm, der so aussieht, als wolle er wie eine Rakete zum Himmel von der Erde abheben, hat eine unglaublich aerodynamische Form, obwohl er so monolithisch wirkt. Sein Design wurde 2004 mit dem bedeutenden RIBA Stirling Prize ausgezeichnet, wobei die Entscheidung für die Preisverleihung zum ersten Mal einstimmig getroffen wurde.

www.fosterandpartners.com

Laura Della Badia

GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×