06-11-2017

Snøhetta entwirft Under, das erste europäische Unterseerestaurant

Snøhetta,

MIR.no,

Gaststätten,

Snøhetta hat den Bau des ersten europäischen Restaurants unter dem Meer angekündigt. Die realistischen Render von MIR zeigen uns vorab die “Wunder” dieser neuen Architektur und bringen uns auf den Meeresgrund.



Snøhetta entwirft Under, das erste europäische Unterseerestaurant

Es ist ganz sicher nicht das einzige, aber dafür das erste europäische Restaurant unter dem Meer.. Es wird Under heißen und für den Besuch muss man nicht schwimmen können. Das kürzlich von dem norwegischen Architekturbüro Snøhettavorgestellte Projekt wird in Båly entstehen, einem Ort an der südlichsten Spitze der norwegischen Küste.

Der Name spielt mit der Doppeldeutigkeit des Wortes "under", das auf Norwegisch auch “Wunder” bedeutet.
Wunder” ist nämlich das erste Gefühl, das uns “Under” dank der wunderbaren Renderings von MIR vermittelt. Das Restaurant ist Teil eines umfangreicheren Projekts und wird auch als Forschungszentrum über die Meeresbiologie dienen und Biologen und Wissenschaftler beherbergen, die sich mit dem Verhalten von Fischen beschäftigen. Unter Nutzung des Verlaufs der norwegischen Felsküste hat Snøhetta eine einteilige Architektur entworfen, die sanft auf dem Meeresgrund in einer Tiefe von rund 5 Metern unter der Wasseroberfläche ruht. Für die schwierigen Bedingungen unter dem Meer entworfen und bemessen, hat Under große Fenster, um die Veränderungen der Meereswelt zu den verschiedenen Jahreszeiten und Witterungsbedingungen beobachten zu können. Außen wird die Betonstruktur eine raue Oberfläche haben, damit sich hier in kurzer Zeit Muscheltiere ansiedeln können und die Konstruktion zum Teil des Riffs wird. Auf dem Festland werden die Gäste über einen Weg mit Informationen zur Artenvielfakt des Meeres und zur norwegischen Küste bis zur Eingangsrampe des Restaurants begleitet. Der Eingang mit einer Garderobe befindet sich an der Stelle, an der das Meer die Struktur "verschluckt". Durch die Bar gelangen die Gäste dann zu einem dritten Niveau, dem Speisesaal mit einer großen Panoramaverglasung von der aus man den Meeresboden betrachten kann.

(Agnese Bifulco)

Entwurf: Snøhetta https://snohetta.com/
Ort: Båly, Norwegen
Images courtesy of Snøhetta, copyright MIR and Snøhetta


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter