30-09-2005

Seattle Public Library
Rem Koolhaas/OMA

OMA,

Seattle, USA,

Bibliotheken,

Stahl, Glas,

Mit seinem Projekt für die Seattle Public Library, beweist Rem Koolhas wieder einmal mit großer Geschicklichkeit und Intuition, wie die Architektur komplexe, gegliederte und synergische Beziehungen mit der städtischen Umgebung eingehen kann.



Seattle Public Library<br> Rem Koolhaas/OMA Im Concept Book zum Projekt steht zu lesen: "(...) neue Büchereien erfinden die traditionelle Institution nicht neu oder modernisieren diese auch nicht; sie verpacken sie einfach auf eine neue Weise".
Im Inneren spielt Koolhas mit dem Dialog zwischen den planen Flächen der Lesesäle und den variablen Schrägen des externen Mantels und mit der Ausgefallenheit der Farbe und der Wahl eines "Lettering" in Großbuchstaben, um einmal die Funktionen der verschiedenen Bereiche und zum anderen Mal die Flure zu bezeichnen, die der Anordnung der Bücher entsprechen.
Das wuchtige Rautenmuster der Außenverkleidung aus Stahl und Glas schmiegt sich auf die weitläufigen Lesesäle und bietet eine ungewöhnliche Tageslichtbeleuchtung für ein zum Nachdenken anregendes Ambiente: Hier werden Licht und Schatten zu den Hauptdarstellern eines Maschenbildes mit großem und geometrischem Muster, das direkt auf die Lesepulte projiziert wird.

Der Zugang zu den einzelnen Bereichen besteht aus einer Empfangstheke, das "buchstäblich" die Aktivität zeigt, die im Bereich ausgeführt wird anhand von Kleinbuchstaben, die allerdings so hoch wie das Pult selbst sind.
Die Gänge der Buchdepots sind auf dem Fußboden durch Aufkleber mit fortlaufenden numerischen Codes markiert.

Lila Tapeten für die "Reading Rooms", gestreifter Teppichboden, der an die Fahrtwege der Autos in der Stadt erinnert, fluoreszierend gelbe Rolltreppen, lackrote Sitzungssäle - das sind die Ausdrücke einer eklektizistischen, bühnenwirksamen und wechselhaften Stilsprache, die aber nie exzessiv oder zu abgehoben ist.
Nachts lässt die Bibliothek und ihre Einbindung in die Stadt an die Szenen gewisser Kinofilme denken, die auf die Darstellung der modernen Großstadt achten: Das Licht - schnell, dynamisch und sicher - läuft auf den Volumen entlang, zeichnet diese, schmeichelt ihnen und gibt sie vibrierend an ein weiteres Rennen weiter, das des städtischen Lebens.

Francesca Oddo

Biografie von Rem Koolhaas, Office for Metropolitan Architecture (OMA)

http://www.oma.nl

The Seattle Public Library
1000 Fourth Ave.
Seattle, WA 98104-1109
Tel: 206-386-4636
http://www.spl.org
libraryweb@spl.org

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×