27-10-2021

Schuchovski Arquitetura: Residencia HRB in Curitiba, Brasilien

Schuchovski Arquitectura,

Eduardo Macarios,

Curitiba, Brazil,

Ville,

Das brasilianische Architekturbüro Schuchovski Arquitetura hat die Arbeiten am Wohnbauprojekt "Residencia HRB" in Curitiba, im südlichen Bundesstaat Paranà, abgeschlossen. Das Gebäude ist ein Einfamilienhaus mit allen Annehmlichkeiten und hat ein zeitgemäßes, attraktives Erscheinungsbild, mit hellen Farben und strengen, geometrischen Formen, die sich vom ersten Stockwerk aus zum Garten und zum darunter liegenden Schwimmbad hin erheben. Die Absicht der Architekten war es, den entspannten Geist des Paares, das das Projekt in Auftrag gegeben hat, widerzuspiegeln.



Schuchovski Arquitetura: Residencia HRB in Curitiba, Brasilien

Wir befinden uns in Curitiba, im Bundesstaat Paranà in Zentral- und Südbrasilien, wo gerade eine neue Luxusresidenz gebaut wurde. Es handelt sich um die Residencia HRB, ein Projekt, das von Elisa Schuchovski, der Gründerin von Schuchovski Arquitetura, zusammen mit einem Team von Mitarbeiterinnen entworfen wurde.

Bei dem Projekt handelt es sich um eine zweigeschossige Einfamilienvilla mit einer Tiefgarage. Strukturell ist es ein quadratischer Monolith mit fesselnden, harten, geometrischen Formen, die durch die hellen Farben der verputzten Wände und die Materialität der Corten-Einsätze und des polierten Natursteins in der Nähe des Eingangs gekonnt gemildert werden. Aus dem zentralen Kern im ersten Stock ragt ein großer, ausladender Balkon empor, der der Residencia HRB ein dynamisches und modernes Aussehen verleiht, ohne dass komplexe Kunstgriffe verwendet werden.

Wie das Studio in einer Pressemitteilung erklärt, waren die offene Beziehung zur umgebenden Natur und die Funktionalität der Räume wichtige Merkmale: "Der entspannte Geist des Paares, das ein essentielles und zeitgemäßes Haus wollte, motivierte die Architekten, eine zur Landschaft offene Konstruktion zu schaffen. Ein Haus, das zu ihrem Lebensstil passt, ihre Persönlichkeit widerspiegelt und alle praktischen und funktionellen Bedürfnisse des täglichen Lebens erfüllen kann."

Die Form und die innere Aufteilung der Räume waren daher eine direkte Antwort auf die Merkmale des Standorts. Dabei wurde vor allem die Ausrichtung des Grundrisses zur Sonne berücksichtigt. Die Gemeinschaftsbereiche, die der Erholung gewidmet sind, befinden sich im Erdgeschoss und gehen dank der großen Fenster, die zwei Seiten des Hauses fast vollständig umschließen, nahtlos in den Außenbereich über. Dazu gehören ein gefliester Swimmingpool, ein Bereich um eine Feuerstelle im Freien mit mehreren Sitzplätzen und ein spezieller "Gourmet-Bereich", der gastronomischen Momenten gewidmet ist. In derselben sonnenverwöhnten Lage, im Obergeschoss, befindet sich das Hauptschlafzimmer mit angrenzendem Balkon.

Der Haupteingang wird durch ein großes Fenster belebt, hinter dem sich ein doppelt so hoher Bereich befindet, der die monumentale und minimalistische Treppe zum Obergeschoss zeigt. Dieses große Eingangsfenster ist teilweise mit rechteckigen Cortenplatten verkleidet, die von einem Gitter aus Edelstahl getragen werden. Diese rein stilistische Wahl hat dem Projekt angesichts der imposanten und ungewöhnlichen Wahrnehmung der Fassade eine zusätzliche Besonderheit verliehen. Alle Fenster- und Türrahmen der Residencia HBR sind aus Edelstahl, und die Wände im ersten Stock sind verputzt, während im Erdgeschoss die Materialität des Sichtbetons erhalten bleibt. Die Innenräume sind minimalistisch, fast ganz in Weiß gehalten und mit sorgfältig ausgewählten, wesentlichen Einrichtungsgegenständen ausgestattet. Nur eine abgehängte Wand, die die Küche vom Wohnzimmer trennt und in der sich ein sehr eindrucksvoller Kamin befindet, ist mit dem gleichen dunklen polierten Naturstein verkleidet wie der Eingang.
Elisa Schuchovski und ihr Team haben mehr als drei Jahre für die Planung und den Bau der Residencia HRB gebraucht, um ein wirklich denkwürdiges Werk zu schaffen, das auch auf das Bauherrenpaar zugeschnitten ist. Schuchovski sagt am Ende des Pressetextes: "Das Glasvolumen macht das zweite Stockwerk sehr hell und geräumig. Die Besitzer sind sensibel und originell, schätzen die Handwerkskunst und haben eine enge Beziehung zur Umwelt. Deshalb haben wir uns für Materialien entschieden, die dem Konzept der Nachhaltigkeit entsprechen und eine authentische Natur darstellen"..

Francesco Cibati

Location: Curitiba, Brazil
Project: Schuchovski Arquitectura http://sckarquitetura.com.br
Project Team: Eliza Schuchovski, Juliana Freitas, Júlia Sampaio, Isabella Borsato, Natália Cunha, Bruna Gregorini
Project size: 615 m2
Building levels: 3
Completion date: 2019
Pictures: Eduardo Macarios


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter