27-01-2005

Sanatorium Zonnestraal, Johannes Duiker und Bernard Bijvoet

Johannes Duiker , Bernard Bijvoet,

Holland,

Krankenhauser,

Erholung/Restaurierung,

Zur Sanierung der Modernen und über die Beziehung zwischen Geschichte und Gegenwart sind Ströme von Tinte vergossen worden. Die Niederlande - schon immer das Vaterland der modernen Bewegung - konfrontieren sich täglich mit Episoden bezüglich der Erneuerung von Bauwerken aus dieser Zeit.



Sanatorium Zonnestraal, Johannes Duiker und Bernard Bijvoet Nach jahrelanger Diskussion und unzahligen Projekten hat man fur die Umwandlung optiert. Die Sanierungsarbeiten der mittlerweile sehr herunter gekommenen Gebaude haben im Jahr 1998 begonnen nach einem Projekt von Wessel de Jonge und Hubert-Jan Henket und wurden im Sommer 2003 abgeschlossen.
Das Hauptgebaude wird als Konferenzraum benutzt, die restlichen als Rehabilitationszentrum. Der Service-Korper 'De Koepel' wird als Empfang fur die Besucher dienen. Die Sanierung von Gebauden, die von Leuten geplant wurden, die alles andere als Denkmaler errichten wollten, hat in den Niederlanden ihre Mediation gefunden, aber ob dadurch auch deren Widerspruchlichkeit beseitigt wurde, sei dahingestellt.

Daria Ricchi

Bilder aus
www.tgooi.info/zonnestr.html

Siehe auch:
www.erzed.demon.nl/nlzonnestraal.html
www.architectuur.org/duiker03.php

GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×