25-07-2012

Sam Marshall, Museum of Contemporary Art, Sydney

Sydney, Australien, Sydney, Australien,

Sport & Wellness, Buros, Museen,

Ende März wurde das MCA, Museum of Contemporary Art von Sidney wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das Projekt stammt vom Architekten Sam Marshall.



Sam Marshall, Museum of Contemporary Art, Sydney

Der Ausbau des Museum of Contemporary Art von Sidney zielte vor allem darauf, die Struktur mit neuen publikumsorientierten Angeboten auszustatten und um die Gesamtfläche um 50% zu erweitern, mit Multimediasälen, Werkstätten für praktische Tätigkeiten und digitale Studien. Das Projekt wurde vom Architekten Sam Marshall in Zusammenarbeit mit den Technikern des New South Wales Government Architect’s Office, einem eigenen Regierungsbüro, gestaltet.

Den Ausblick auf den Hafen von Sidney und auf das Opera House von Jørn Utzon kann man von der neuen Terrasse mit Café und den beiden großen Sälen genießen, die privaten Tätigkeiten bestimmt sind und die auf dem Körper des vorhandenen Gebäudes errichtet wurden.

Energiesparende LED-Beleuchtung, Regenwassersammlung und ein Wärmetauschersystem mit dem Meereswasser sind einige der Lösungen, die die Architekten im Sinne der Nachhaltigkeit angewendet haben und die es dem MCA gestatten, zum Beispiel für nachhaltige Museen für ähnliche Projekte in Australien zu werden.

(Agnese Bifulco)

Entwurf: Sam Marshall
Ort: Sydney, Australien
Bildnachweis: courtesy and © the Museum of Contemporary Art Limited, Brett Boardman Photography

http://www.mca.com.au/


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter