06-11-2006

Renzo Piano. Lyon. Kongresszentrum der Cité internationale. 2006

Renzo Piano,

Lyon, Frankreich,

Halle,

Stahl, Zement,

Eine langwierige Arbeit, mit der der genuesische Architekt Renzo Piano über 20 Jahre beschäftigt war: das Projekt zur Erweiterung des Kongresszentrums in der Cité Internationale von Lyon hat in den 80er Jahren begonnen und wurde mit der Einweihung am 1. Juni 2006 abgeschlossen.



Renzo Piano. Lyon. Kongresszentrum der Cité internationale. 2006 Das Resultat ist ein neues Amphitheater, das in drei Jahren Bauarbeit realisiert wurde und das eines der wichtigsten Werke von Renzo Piano darstellt, an dem auch der Landschaftsplaner Michel Corajoud mitgearbeitet hat.
Es handelt sich aber auch um eines der sanftesten Werk von Piano, das vorwiegend in Terrakotta und Glas entlang der Rhone realisiert wurde und vom Grun umgeben ist. Der Landschaftsplaner Corajoud hat besonders die Bereitschaft von Renzo Piano geschatzt, seine Architektur mit Baumen zu ?verstecken? und zu versuchen, eine wahre Symbiose mit der Landschaft zu erreichen.
Das 20 Hektar gro?e Grundstuck liegt namlich neben dem gro?ten Park der Stadt, dem Parc de la Tete d'Or.

Die Erweiterung hat die verfugbare Flache praktisch vervierfacht und ist von circa 8.170 Quadratmetern auf 25.000 gestiegen.
Von daher ist auch die Kapazitat des Kongresszentrums verbessert worden, in dem vorher 6.500 Personen Platz hatten - jetzt sind es 19.000 Sitzplatze.Allein im Amphitheater finden bis zu 3.220 Personen Platz. Aber das ist noch nicht alles: bei der Erweiterung wurde auch ein neues Forum mit Ausstellungsraumen von mehr als 5.000 Quadratmetern geschaffen, 10 neue Sitzungssale sowie eine offentliche Tiefgarage, in der bis zu 1.200 PKW stehen konnen.
Zur Struktur gehoren auch Buros, Restaurants und ein Hotel.

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter