30-06-2008

Realisierung der hinterlüfteten Fassade
im medizinischen Zentrum "Università Castrense"

Udine,

Krankenhauser,

Marmor,

Sanierungs, Granitech, Ariostea, Pareti Ventilate,

Standort: S. Giorgio di Nogaro (UD), Italien
Realisierung: Februar 2007 - Dezember 2007
Architekten: Europrogetti S.r.l., Udine, Italien.
Ing. Claudio Pantanali - Ing. Cristina Bianco - Arch. Flavia Tomba.
E-mail: info@europrogetti.ud.it
Baufirma: CI.ENNE.E. S.C. Società Cooperativa - Tavagnacco (UD), Italien
E-mail: info@ciennesc.it
Hinterlüftete Fassade: Hinterlüftete Fassade Ariostea-Granitech mit Aluminium-Unterbau und Sichtverankerung
Verwendete Materialien: Verkleidung aus High-Tech-Marmor von Ariostea



Realisierung der hinterlüfteten Fassade<br /> im medizinischen Zentrum Zusätzlich trug die Verwendung von High-Tech-Marmorplatten Ariostea dazu bei, den gesamten Metallunterbau des Gebäudes nicht zusätzlich zu belasten, da die Platten von Ariostea weniger schwer sind als diejenigen aus dem Marmorbruch. Außerdem können diese Platten direkt auf der Baustelle zugeschnitten werden, was das Verlegen flexibler und vielseitiger macht und die Installationsfristen erheblich verkürzt.
Die "Trockentechnologien" stellen die Baumethode der Zukunft dar. Sie sind schnell, gestatten eine Ausführung ohne Unterbrechungen, entsprechen im Endeffekt den Plänen und verleihen dem fertigen Bau eine hohe Qualität.
Leider orientiert sich allgemein die Vorstellungskraft der Bauunternehmer und Architekten immer noch nach sehr traditionellen Richtlinien und ist für diese neuen Methoden noch nicht besonders aufgeschlossen - welche aber, kombiniert mit Fantasie und dem typisch italienischen Erfindungsgeist ein willkommener Stoff für das Talent von Architekten und Baufirmen sein könnten.
Das System der hinterlüfteten Fassade repräsentiert zur Zeit die vollständigste Synthese aus technischen und qualitativen Voraussetzungen, die eine Wandverkleidung mitbringen muss, damit die Wohnqualität im Gebäudeinnern optimal sein kann.
Da das System außerordentlich flexibel ist, kann es sowohl bei Neubauten als auch bei der Sanierung alter Gebäude eingesetzt werden. Im letzteren Fall eignet sich das System bestens für die Neuaufwertung des Bestehenden. Auch in Beziehung auf die architektonische Komposition bietet die hinterlüftete Fassade neue Ausdrucksmöglichkeiten, durch die Kombination unterschiedlicher Materialien, Strukturen und Oberflächen.

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter