20-09-2006

Rathaus von Innsbruck. Dominique Perrault. 2002

Dominique Perrault,

Innsbruck, Österreich,

Buros, Öffentliche Gebäude,

Glas, Stahl,

Ein Platz, ein altes Bauwerk, eine herrliche Landschaft oft verschneiter Berge: Innsbruck, Hauptstadt von Tirol in Österreich, hat im Jahr 1996 beschlossen, einen neuen Sitz für die Stadtverwaltung zu errichten und neue Räume für das öffentliche Leben anzubieten.



Rathaus von Innsbruck. Dominique Perrault. 2002 Der Eingriff mitten in der Altstadt hat den beiden alten Rathausern, aber auch dem davor liegenden Platz anhand einer Reihe von Passagen, Geschaftsgalerien und Raumlichkeiten neues Leben verliehen.
Im Erdgeschoss befinden sich Kaufhauser und Geschafte, wahrend in den Obergeschossen der Plenarsaal des Gemeinderats zusammen mit einem Garten und einem Caferestaurant mit wunderbarer Aussicht untergebracht ist. Der Dreh- und Angelpunkt der Konstruktion ist allerdings die verglaste Galerie, die die gesamte Anlage durchzieht und dabei zwei Hofe abtrennt: Einer mit einem baumbestandenen Garten, der andere mit einer Art kleinem Markt.

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter