17-01-2013

Park Associati, Bürogebäude La Serenissima

Andrea Martiradonna,

Mailand,

Sport & Wellness, Buros,

Glas,

Das Architekturbüro Park Associati hat den Entwurf für La Serenissima vorgestellt, einem vor Kurzem in Mailand renovierten Bürogebäude.



Park Associati, Bürogebäude La Serenissima
"La Serenissima" ist ein Bürogebäude, das 1962 von Ermenegildo und Eugenio Soncini entworfen wurde und unter dem Namen "Palazzo Campari" bekannt ist. Es wurde von den Architekten Filippo Pagliani und Michele Rossi von Park Associati restauriert.
Das Restyling des Bauwerks hat den gesamten Vorbestand unter Berücksichtigung der ursprünglichen Struktur betroffen und hat dabei wieder den grünen Innenhof hergestellt, der das Herz des anfänglichen Projekts war.

Die zentralen Elemente bei den gestalterischen Entscheidungen der Architekten von Park Associati waren die maximale Flexibilität bei der Aufteilung der Innenräume, die Optimierung der Zugangssysteme zum Bauwerk und die vertikale Verteilung, die Rückgewinnung der Volumen im Erdgeschoss und eine komplette Überarbeitung der bezogen auf den Ursprungsumfang nach hinten versetzten Fassaden, um die technischen Leistungen gemäß der zeitgenössischen Standards zu verbessern.

Die neuen Fassaden werden zum Hauptmerkmal des Gebäudes. Auf der Seite zur Via Cavalieri dominieren beispielsweise die grauen Oberflächen, die ganz aus Glas sind und in denen sich die historischen Bauten der Umgebung spiegeln.

(Agnese Bifulco)

Entwurf: Park Associati (Filippo Pagliani, Michele Rossi)
Ort: Mailand, Italien
Bildnachweis: Andrea Martiradonna, Park Associati

www.parkassociati.com

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×