16-01-2007

Neues Logistikzentrum Dainese. Vicenza. Silvia Dainese. 2006

Ausstellungsraum, Unternehmen, Sport & Wellness,

Im Industriegebiet von Vicenza sind die neuen Industriebauten der Firma Dainese (Herstellerin von Bekleidung und Zubehör für Motorradsport) ein Beispiel dafür, wie die Architektur anhand der Kontinuität der Querverweise auf die Produkte mit dem Firmen-Image eine Union eingeht.



Neues Logistikzentrum Dainese. Vicenza. Silvia Dainese. 2006 Die Anlage aus der Hand der Architektin und Designerin Silvia Dainese umfasst ein automatisiertes Magazin, ein Verbindungsgebäude mit dem Vorbestand und einen Showroom. Eine deutliche Anspielung auf die Firmentätigkeit findet sich beispielsweise in der Überdachung der Lagerhalle, die aus oxidiertem Zink besteht und damit das für die Motorradfahrerbekleidung benutzte Material zu imitieren scheint. Das Verbindungsgebäude spielt hingegen auf die dehnbaren Einsätze ("Bälge") an, die für die Verbindungsstellen bei den Motorradanzügen benutzt werden.
Die Wahl bei der Gestaltung hat sich außerdem am Kontrast zwischen kantigen Volumen, wie einige Gebäude von außen aussehen, und geschwungenen Räumen wie Innen, bei den für die Kunden und die Angestellten vorbehaltenen Räumlichkeiten orientiert.
Das Parallelepiped mit 2 ausschmiegenden Seiten ist das Magazin, das auf einem rund 2 Meter hohen Unterbau aus Beton ruht und für die automatische und robotisierte Lagerung der Ware bestimmt ist. Der Unterbau ist gewollt aus unverputztem Beton mit einer unregelmäßigen Texture gehalten, denn er bildet die aus dem Boden emporsteigenden "Wurzel" des Gebäudes, das eine perfekt glatte und matte Haut hat.

Die selbsttragende Struktur ist aus Stahl, die Verkleidung aus gedämmten Paneelen und Platten aus einer Zink-Titan-Legierung mit einer Oberflächenpatina in dunklem Anthrazitgrau.Das Verbindungsgebäude ist circa 57 Meter lang und erreicht eine maximale Höhe von 12 Metern mit einem Tragwerk aus einer Reihe von 5 unterschiedlich hohen Bögen aus Stahlprofilen. Die Verkleidung verläuft hier konkav mit einer doppelten schwarz angestrichenen Hülle.

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×