05-05-2011

MIPIM Awards, Green Building Preis an Mario Cucinella

Mailand,

Sport & Wellness, Buros,

MIPIM Awards, Award,

Mit dem neuen Sitz von 3M Italien hat der Architekt Mario Cucinella zum zweiten Mal den MIPIM Awards 2011 in der Kategorie "Green Building" gewonnen, den er bereits 2009 für das Projekt CSET in Ningbo, China, erhalten hatte.



MIPIM Awards, Green Building Preis an Mario Cucinella Der neue Sitz für die Büros von 3M Italia , entworfen von Architekt Mario Cucinella, ist mit dem MIPIM Awards 2011 in der Kategorie "Green Building" ausgezeichnet worden. Eine nachhaltige Architektur, die mit einer sorgfältigen Untersuchung der Hülle realisiert wurde. Nach der Überwindung des herkömmlichen Konzepts des Gebäudes plus Klimatisierung gelangt man hier zu einem integrierten Entwurf des Systems Gebäude-Anlage.

Der Architekt Cucinella realisiert eine bioklimatische Maschine bei der alle möglichen Strategien angewandt wurden, um die Umweltauswirkungen zu mildern und den jährlichen Energieverbrauch einzudämmen.
Erneuerbare Energiequellen (Photovoltaik) sowie eine sorgfältige Gestaltung der matten und der transparenten Teile, die differenzierte Abschirmungen je nach der Bestrahlung der Fassaden benutzen.
Um das Gebäude vor der Sommerhitze zu schützen und um die Wärmestreuung im Winter zu mindern, hat der Architekt besondere Beschattungen mit Brise-Soleil und Fenstern für die Ost- und die Westseite vorgesehen. Auf der Südseite befinden sich Terrassen.

Entwurf: Mario Cucinella Architects
Ort: Mailand, Italien
Bilder: Daniele Domenicali, courtesy of Mario Cucinella

www.mcarchitects.it

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×