14-06-2005

Michael Sorkin, East Jerusalem
Israel, Palästina, 1999

Michael Sorkin,

Jerusalem,

The Next Jerusalem.
Die gesamte Forschung von Michael Sorkin ist eine ständige und sanfte Vertiefung der gegenseitigen Einflüsse zwischen physischem Raum und sozialen Aspekten und verfolgt dabei eine Vision: Die Überzeugung, dass die Kultur der Zusammenarbeit das Fundament der wirklich demokratischen Städte bildet. Diese Theorie ist der Vorwand für ein Experiment in Jerusalem.



Michael Sorkin, East Jerusalem<br> Israel, Palästina, 1999 Das Projekt ist das Resultat einer im Jahr 1999 organisierten Konferenz. Die Idee war, Architekten und Stadtplaner aus Israel und Palästina anhand einer Diskussion über die Zukunft der Stadt in physischem Sinne anzunähern, ausgehend von einem konkreten und gezeichneten Vorschlag.
Vorausgesetzt wurde, dass es einige Themen gibt - Umwelt, Nachbarschaft, Entwicklung, Transporte, urbane Dispersion - die diskutiert und geteilt werden können jenseits aller politischen Gegensätze.
Der Masterplan hat einen gewollt diagrammatischen Charakter und wird stark von einer Ethik der Reversibilität markiert.
Der Ausgangsvorschlag ist es, dass sich die Ausbreitung, also die Dispersion der neuen Stadterweiterungen gestoppt wird und dass der nächste Entwicklungsschritt ein sich Verdichten und Verflechten des bereits bebauten Grunds wird. Es hat keinen Sinn, alles füllen zu wollen, man braucht Raum für Zweifel und zukünftige Korrekturen. Der Plan entsteht mit der präzisen Absicht, eine Diskussion über die zukünftigen Entwicklungen des städtischen Habitats anzuregen, mit besonderer Aufmerksamkeit bezogen auf die Aspekte, die mit der Bewahrung der urbanen Werte der Einheit der vorhandenen Nachbarschaften zusammen hängen.

Das Rückgrat des gesamten Vorschlags besteht aus der Sanierung, d.h. Renaturalisierung des Kidron River Valley im Osten der Altstadt, um dieses zu einem großen zentralen Park zu machen, der von Jerusalem West und Ost gemeinsam genutzt wird und der diesem geschichts- und kulturträchtigem Ort eine Zukunft sichert.

GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×