08-06-2020

Maurizio Lai Architects interior design für AJI food delivery und take away

Lai Studio - Maurizio Lai Architects,

Matteo Guidetti,

Mailand,

Gaststätten,

Interior Design,

Der Architekt Maurizio Lai unterzeichnete kürzlich ein Innenarchitekturprojekt für AJI, die von Claudio Liu entworfene asiatische Lebensmittel-Liefer- und Take-away-Marke. Ein Innenprojekt, das es erlaubt, den neuen Zwängen, aber auch den Chancen zu begegnen, das die Wiederaufnahme der Aktivitäten nach dem Lockdown vorbehält. Eine Gelegenheit, auch die im "Weißbuch" Design Tech For Future ausgearbeiteten Überlegungen ins Spiel zu bringen, für das der Architekt Maurizio Lai den technischen Tisch für das Catering koordiniert hat.



Maurizio Lai Architects interior design für AJI food delivery und take away

DesignTech for Future ist ein programmatisches Dokument, das von DesignTech Hub von MIND Milano Innovation District gefördert wird. An 13 thematischen Arbeitstischen wurden Designer, nationale und internationale Architektur- und Designstudios, Unternehmen und Fachleute aus der Welt der Gastronomie, der Schule und des Gesundheitswesens mit der Aufgabe konfrontiert, Überlegungen und Richtlinien zu erarbeiten, in der Überzeugung, dass Design in Verbindung mit technologischer Innovation eine Schlüsselrolle beim Neustart nach dem Notstand im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie spielen kann “um unser tägliches Leben zu verbessern und die Wirtschaft mittel- und langfristig wieder anzukurbeln” wie wir in der Einleitung lesen. Ein wichtiges Dokument deshalb, um sich nicht nur der Zwänge, sondern auch der Chancen bewusst zu werden, die die Wiederaufnahme der Aktivitäten nach dem Lockdown vorbehalten. Für dieses " Whitebook" koordinierte der Architekt Maurizio Lai den Arbeitstisch, der dem Catering gewidmet war, in Zusammenarbeit mit Paolo Barichella, der für Food Lifestyle zuständig war.
Das “Nichts wird mehr wie vorher sein&rdquo, das heute nach den Ereignissen der letzten Monate auferlegt wird, birgt auch neue und wichtige Chancen in sich. Die Welt des "Food" war eine der ersten, die sich mit dem “Danach” und dem “Neustart” bestehend aus neuen und beispiellosen Szenarien, neuen Zwängen und Regulierungssystemen, mit der Erforschung und Konstruktion neuer Konsumgewohnheiten befassen musste. Eine Erfahrung, die viele Menschen in diesen Wochen im Alltag machen konnten, ist die Erfahrung mit Essen zum Mitnehmen, und ein konkreter Fall wird von AJI dargestellt. Dies ist die Marke für die Mitnahme und Lieferung hochwertiger japanischer und asiatischer Lebensmittel, die von Claudio Liu kreiert wurde. Für diese wichtige Marke hat Maurizio Lai das neue Innenarchitekturprojekt AJI nach dem Restaurant IYO AALTO im Mailänder Stadtteil Porta Nuova realisiert.

In der neuen Inneneinrichtung, die ebenfalls in Mailand, in der Via Piero della Francesca, entworfen wurde, setzt sich der Architekt Maurizio Lai mit dem Thema der Geschwindigkeit und des Wartens auseinander. Was er den Benutzern vermitteln will, ist das Bild eines Produkts von höchster Qualität, das in einer technologisch fortschrittlichen Küche mit größter Sorgfalt für jedes Detail hergestellt wird. Um den Nutzern die Markenwerte zurückzugeben, arbeitet der Architekt auf verschiedenen Ebenen und Elementen. Insbesondere “Umgebung, Entfernungen, Komfort und Erfahrung” dies sind die Elemente, die als jene “entscheidend für die Definition der neuen Catering- und Verpflegungsräume identifiziert wurden”. Im Inneren von AJI beispielsweise legt der Architekt Maurizio Lai großen Wert auf das Warten und baut durch eine sorgfältige Verwendung von Materialien und Oberflächen ein emotionales Erlebnis für Kunden auf, die die Zubereitung ihrer Speisen beobachten. Tatsächlich erscheint die Decke als dreidimensionale Leinwand mit einem geometrischen Muster aus Licht und Reflexionen, in das die hängenden Beleuchtungskörper eingefügt sind. Die maßgefertigte Einrichtung, die technologische Küche mit ihren halbglänzenden Metalloberflächen, die monolithische Theke aus weißem Calacatta-Marmor, die satinierten Oberflächen der mit Feinsteinzeug verkleideten Wände reflektieren das Licht, das der Architekt Maurizio Lai geschickt zur Erweiterung des verfügbaren Raums einsetzt.

(Agnese Bifulco)

01, 12 - 16: Images courtesy of AJI
02-11: Images courtesy of Lai Studio - Maurizio Lai Architects photo by Matteo Guidetti

Project Credits
Name: Aji
Location: via Piero della Francesca, Milano - Italia
Client: Claudio Liu

Design: Lai Studio - Maurizio Lai Architects
Project Design and Direction: Arch. Maurizio Lai
Photos: Matteo Guidetti


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter