23-01-2020

Loto Ad Project Giorgia Dennerlein Interior für Manfredi Fine Hotel Collection Rom

Matteo Thun, Giorgia Dennerlein - Loto Ad Project,

Guido Fuà,

Rom,

Hotel,

Die Architektin Giorgia Dennerlein hat das Interior Design für den neuen Lounge-Bereich und die Suiten des Manfredi Fine Hotel Collection, einem Fünf-Sterne-Luxushotel im prächtigen Palazzo Manfredi in einer der wichtigsten Gegenden Roms, signiert. Das renovierte Gebäude, das vom Architekten Matteo Thun entworfen wurde, befindet sich in der Tat auf den Ruinen des Ludus Magnus und überblickt das Kolosseum.



Loto Ad Project Giorgia Dennerlein Interior für Manfredi Fine Hotel Collection Rom

In Rom, in der Nähe des Ludus Magnus, der berühmten Sporthalle der römischen Gladiatoren, die die Veranstaltungen des nahe gelegenen Kolosseums belebten, hat der Architekt Matteo Thun das Renovierungsprojekt eines prächtigen Gebäudes realisiert. Es handelt sich um den Palazzo Manfredi, ein Gebäude aus dem frühen zwanzigsten Jahrhundert, das der Architekt Matteo Thun in ein rationalistisches Projekt verwandelt hat, indem er den ursprünglichen roten Putz durch ein orthogonales, starres und regelmäßiges Netz aus Travertinblöcken ersetzt, das die Fassaden definiert und ihnen einen Rhythmus verleiht und die Öffnungen in voller Höhe einrahmt.
Das Projekt wurde zusammen mit der Architektin Giorgia Dennerlain durchgeführt, die für die Innenarchitektur der Grand View Suites Ludus Magnus und der neuen Outdoor-Lounge The Court verantwortlich war.
Die Monumentalität des Kontextes ist ein nicht unerheblicher Aspekt, mit dem sich Architekten auseinandersetzen müssen. Wir befinden uns in der Nähe einer der wichtigsten und berühmtesten archäologischen Stätten der Welt, dem eigentlichen Symbol der Stadt Rom: dem Kolosseum. Das ikonische Monument ist von allen Fenstern der Suiten aus deutlich sichtbar und dominiert den Panoramablick, der vom neuen Loungebereich aus bewundert werden kann, der als idealer Zuschauerraum interpretiert werden kann.

Für The Court, die neue und szenische Lounge des Palazzo Manfredi, entwirft die Architektin Giorgia Dennerlein den Bar- und Loungebereich. Die beiden Umgebungen sind als zwei gespiegelte und fließend verbundene Räume konzipiert. Die Möbel und die Beleuchtung interagieren mit dem Raum und sind strategisch so platziert, dass ein stimmungsvolles Ambiente entsteht, die ideale Freilichtbühne, von der aus man einen Panoramablick auf das Kolosseum und das nahe gelegene Ludus Magnus genießen kann. Ähnlich wie die von Matteo Thun entworfene Fassade des Gebäudes, wählt die Architektin Giorgia Dennerlein auch für den Innenraum eine Verkleidung aus Travertinplatten, dem für die römische Kaiserzeit typischen Marmor, um eine materielle Verbindung zur antiken Geschichte des Ortes herzustellen. In der 7,5 Meter langen Bartheke wird die Marmorverkleidung im mittleren Teil unterbrochen und durch diamantpunktförmige Spiegeleinsätze und farbige Bänder ersetzt, die ein optisches Spiel erzeugen. Eine Lösung, die die Materialität des Volumens aufhellt und dem Einsatz von Farbe eine angemessene Relevanz verleiht. Der chromatische Faktor ist ein wichtiges Element in den Projekten der Architektin Giorgia Dennerlein, ein Beweis dafür ist die Kombination verschiedener Farben und Muster, die für die Möbel, Stoffe und Formen der Inneneinrichtung gewählt wurden.

Die Grand View Suites Ludus Magnus sind Appartements verschiedener Größe, von 45 bis 100 Quadratmeter, die die Familie der Grafen Manfredi als Suiten für das angrenzende Hotel Palazzo Manfredi beschlossen hat. Die Architektin Giorgia Dennerlein hat diese Umgebungen als große und einzigartige Räume entworfen. Es ist die Einrichtung und einige studierte Transparenzen, die die Bereiche, die für spezifische Funktionen wie den Bettenbereich oder den Wellnessbereich mit Wannen und Funktionsduschen bestimmt sind, differenzieren und unterteilen. Die Architektin spielt immer mit sorgfältig ausgewählten und differenzierten Möbeln, Oberflächen und Texturen und gibt jeder Suite eine eigene Identität, ohne dabei den gemeinsamen Charakter zu verlieren. So erinnern die Tapeten an klassische Landschaften und Themen und schaffen so ein klares Zusammenspiel von Bezügen und Verweisen auf die Architektur, die durch die großen Fenster sichtbar wird.

(Agnese Bifulco)

Images courtesy of Giorgia Dennerlein - Loto Ad Project, photo by Guido Fuà (1,3,4)

Project Name: Palazzo Manfredi Suites
Clients: Manfredi Fines Art collection
Year: 2018
Architectural design: Matteo Thun
Interior design: Giorgia Dennerlein - Loto Ad Project https://www.lotoadproject.com/


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter