20-05-2003

Labfac: Théâtre de Cornouaille, Quimper

Theatres, Sport & Wellness,

Holz,

Das Théâtre de Cornouaille wurde im Jahr 1998 nach dem Entwurf des Architekturbüros Labfac, von Finn Geipel und Nicolas Michelin errichtet.



Labfac: Théâtre de Cornouaille, Quimper Unterirdisch gibt es einen Parkplatz, der das Autoproblem sehr gut lost. Die Kostenplanung und die Analyse der Umweltverwaltung haben zudem die Realisierung einer integrierten urbanen Entwicklung ermoglicht.Das Theatre de Cornouaille fugt sich mit der Einfachheit einer elementaren Form in die Landschaft ein und wird den Menschen durch die Verwendung von vielseitigen Materialien und einem dementsprechenden Aussehen vertraut.

Das Fehlen grundlegender Einschrankungen hat es den Architekten ermoglicht, sich voll und ganz auf die Natur und auf die ideellen Qualitaten des Projekts zu konzentrieren. Im Mittelpunkt der Untersuchungen stand die Funktionalitat und die Planung der wesentlichen Raumlichkeiten war von der rationellen Ausfuhrung ausgerichtet.

GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter