19-06-2006

Kowloon Station, Terry Farrel. Hong Kong. 1998

HongKong,

Halle, U-Bahn, Sport & Wellness,

Der Bahnhof von Kowloon in Hongkong, in Auftrag gegeben von der Mass Transit Railway Corporation, ist zweifelsohne einer der größten, die in den letzten Jahren erbaut wurden. Seine über 200.000 Quadratmeter Fläche erstrecken sich im westlichen Bereich der Stadt in einer Gegend, die von anderen Umwandlungen und städteplanerischen Eingriffen betroffen ist.



Kowloon Station, Terry Farrel. Hong Kong. 1998 Auf einem weitläufigen rechteckigen Grundstück ist der Bahnhof so entwickelt worden, dass er einen Großteil seiner Umschlag- und Umsteigefunktionen unterirdisch abwickelt.
Die Waggons der U-Bahn und die der Züge zum Flughafen bewegen sich in entsprechenden Tunnels die im tieferen Teil des Bahnhofs vollkommen von den öffentlichen Räumen getrennt sind, die für die Reisenden gedacht sind.
Die gleiche Lösung wurde auch bei den Langstreckenzügen benutzt, die sich in anderen Tunnels bewegen und halten, ebenfalls in den unterirdischen Etagen. Es handelt sich um eine Wahl von Terry Farrell der es nämlich bevorzugt hat, alle funktionellen Räume des Bahnhofs unterirdisch zu konzentrieren und über diesen ein Rundumangebot von Dienstleistungen für die Reisenden zu schaffen.

GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×