17-05-2013

Julien De Smedt Architects gewinnt einen Wettbewerb in Istanbul

UNStudio, Massimiliano Fuksas,

Unternehmen, Sport & Wellness, Landschaft, Quadrate, Universitat,

Das Architekturbüro Julien De Smedt Architects hat den geladenen Wettbewerb für die Realisierung des "Premier Campus Office" von Kagithane in Istanbul, Türkei, gewonnen.



Julien De Smedt Architects gewinnt einen Wettbewerb in Istanbul
Im Rahmen der Projekte im urbanen Maßstab, die zur Erneuerung der Altstadt von Istanbul dienen, hat das Architekturbüro Julien De Smedt Architects (JDS Architects) den geladenen Wettbewerb für die Realisierung des Premier Campus Office in Kagithane gewonnen. Zum Wettbewerb waren auch die Architekturbüros UNStudio und Massimiliano Fuksas eingeladen worden.

Von dem Wunsch angetrieben, ein Gebäude zu errichten, das mit seinem Umfeld interagiert und das von einem neuen Ansatz sowohl an die natürliche als auch an die urbane Umgebung geprägt ist, haben die Architekten des Büros JDS Architects eine Konstruktion gestaltet, die sich auf das Stadtviertel und für die Passanten öffnet.

Plätze, Gärten und Terrassen wurden entworfen, indem der Baukörper ausgehöhlt wurde.
Das Resultat ist ein Gebäude mit sanften Hängen das an die Hügellandschaft von Istanbul erinnert. Für die Innenräume haben die Architekten an flexible Grundrisse gedacht, die je nach Bedürfnissen und Größe der Firmen gestaltet werden können, die in diese Räume ziehen.

(Agnese Bifulco)

Entwurf: Julien De Smedt Architects
Bildnachweis: courtesy of  Julien De Smedt Architects
Ort: Istanbul, Türkei

jdsa.eu

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter