22-09-2003

Juan Navarro Baldeweg
Sitz des Amtsgerichts von Mahón, Menorca

Sport & Wellness,

Sanierungs,

Das Gebäude, in dem das Amtsgericht von Mahón untergebracht ist, sollte eines der Elemente eines größeren Projekts zur von der Stadt unterstützten urbanen Aufwertung sein. Das urbanistische Programm sah die Umformung von im Inneren von Gebäudekomplexes vorhandenen Bereichen in öffentliches Grün vor.



Juan Navarro Baldeweg<br> Sitz des Amtsgerichts von Mahón, Menorca Die Monumentalitat des Steinuntergestells unterstreicht die institutionelle Rolle des Bauwerks, wird aber gleichzeitig durch den alltaglichen und fast landlichen Charakter dieser Art von Verkleidung gemildert.
Die Wahl des Steins fur die Auflagebasis ebenso wie die Umfriedungsmauern, war fur Baldeweg schon von den ersten Skizzen an klar, wo Gruppen von Linien die Unregelma?igkeit einer rustikalen Verkleidung durchblicken lie?en,
in der Landschaft der Insel, auf der Suche nach jedem spezifischen Stein, die einzige Verkleidung, die eine hohe Schnitt- und Verlegequalitat gewahrleisten konnte. Oberhalb des rustikalen und unregelma?igen Sockels in rosa Farbton ist das Bauwerk durch drei wei? verputze Wande gekennzeichnet, in dem sich die wenigen und gro?en Offnungen befinden.
Die Westfassade, in der der Haupteingang angeordnet ist, hat ein weitlaufiges Gitterwerk aus Aluminium. In diesem Element offnen sich Schlitze, die doppelt so gro? sind, wie die ruckwartigen Fenster.

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter