20-05-2003

Jean Pierre Buffi: Les Collines Nord de La Défense

Halle, Sport & Wellness,

Ende der 50er Jahre konzipiert, um die wachsenden Bedürfnisse der französischen Hauptstadt nach Räumen für den Tertiärbereich zu erfüllen, stellt La Défense eine der größten städteplanerischen Entwicklungen in großen Maßstab in Europa dar.



Jean Pierre Buffi: Les Collines Nord de La Défense An den Enden der Brucke von Neully umschlie?t eine gro?e Autobahnschlinge eine dicht bevolkerte und beeindruckende Stadt, in der der Gro?teil der Gebaude uber dem Verkehr und den Parkplatzen gebaut ist.
Auf einer gro?en kunstlichen "Platte", gemeinhin als "parvis" bezeichnet, sind eine Reihe von Gebauden verstreut, die zu den beiden Seiten einer historischen Achse liegen, die diese von Osten nach Westen durchquert und der nur der ?Grande Arche? von Otto Von Spreckelsen gegenuber steht.

Jean Pierre Buffi hat den Wettbewerb fur die Bebauung von zwei Grundstucken an den Seiten des Arche im Jahr 1986 gewonnen und das Projekt im Jahr 1990 abgeschlossen.
Die im Norden errichtete Gruppe besteht aus vier linearen, kammformig angeordneten Korpern, die von einer offentlichen Galerie durchschnitten werden, die auf den Au?enplatz fuhrt. Das Profil der Korper im Westen folgt dem Verlauf der Umgehungsstra?e.

GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×