14-04-2003

Jean Nouvel,Kongresszentrum,
Luzern, Schweiz

Jean Nouvel,

Die Schweiz,

Halle,

Eine Reihe von Fragen und Schlagwörtern führen zur Entdeckung des Kongress- und Kulturzentrums (KKL) von Luzern, gebaut nach dem Projekt des französischen Architekten Jean Nouvel.



Jean Nouvel,Kongresszentrum,<br> Luzern, Schweiz Kunde/Architekt
Die Einzigartigkeit des Projekts liegt in der au?ergewohnlichen Teilnahme, die die Kunden gezeigt haben, also die Bewohner von Luzern, die wahrend der verschiedenen Bauphasen mit dem Architekten gearbeitet haben. es wurden zahlreiche Volksbefragungen ausgeschrieben und die Bewohner haben den Vorschlag des Architekten akzeptiert.

Harmonie/Vorherrschaft
Die Burger haben den Mut bewiesen, ein extrem innovatives und so ganz anders als die Umgebung gestaltetes Projekt zu befurworten. Auf der anderen Seite hat es Jean Nouvel verstanden, die Struktur mit der Umgebung zu harmonisieren anstatt diese dominieren zu wollen.
Vom programmatischen Gesichtspunkt her handelt es sich um eine fur die Stadt, die drauf zielt, Konzerte und Kongresse internationaler Reichweite zu beherbergen, um eine Struktur grundlegender Bedeutung und ein wesentliches Element fur das kulturelle Leben von Luzern.

GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×