09-01-2003

J. N. Baldeweg: Museum und Forschungszentrum der Höhlen von

Buros, Sport & Wellness, Gaststätten, Museen, Bibliotheken,

Messen,

Die Höhlen von Altamira befinden sich in Kantabrien, im Norden Spaniens, und erlangten aufgrund ihrer vor 150 Jahren entdeckten reichhaltigen Höhlenmalereien aus dem Jungpaläolithikum weltweite Berühmtheit; die in lebendigen Rottönen gehaltenen Malereien zeigen Darstellungen riesiger prähistorischer Bisons und gehören zu den ältesten von Menschenhand angefertigten Kunstwerken



J. N. Baldeweg: Museum und Forschungszentrum der Höhlen von Mit großer Sorgfalt plante Baldeweg den Höhleneingang und realisierte sogar die geringe Bodensenkung, die im Paläolithikum den Zugang zur Höhle abgrenzte, wobei wohldosiertes natürliches Licht dem Besucher die Möglichkeit gibt, die Nachbildung der Original-Malerei in ihrem vollständigen Glanz zu bewundern.

Mit typisch mediterranen Steinmauern und einer aus extrem präzisen, jedoch weichen Linien gebildeten architektonischen Anlage bringt das Projekt die Einzigartigkeit dieses herrlichen Ortes zur Geltung. Einen weiteren Beitrag zum Zauber des Komplexes liefert der 150.000 qm große Park, eine Naturoase von unschätzbarem Wert, die an die Landschaft der Altsteinzeit erinnert.
Aufgrund seiner Herkunft kannte Baldeweg die örtlichen Gegebenheiten ganz genau, was zweifelsohne die Natur des Projekts beeinflusste und ihn dazu brachte, der Topografie und dem Klima eine ganz besondere Bedeutung beizumessen.

Die originelle Idee, über der Nachbildung der prähistorischen Höhle ein modernes Gebäude zu errichten, erzeugt den Eindruck, in der Zeit zu schweben, in einer Dimension ohne geschichtlichen Bezug: Dies ist wohl die faszinierendste Eigenheit des Projekts, das die künstlerische Realität einer längst vergangenen Epoche mit der heutigen vermengt und so im Besucher das außergewöhnliche Gefühl erweckt, seit jener so weit zurückliegenden Zeit sei nur ein Augenblick verstrichen.

Floriana De Rosa

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter