30-04-2004

Hotel Goldener Adler

Bozen, Italien,

Hotel,

Holz, Stein,

Ariostea, Erholung/Restaurierung,

Ort: Klausen (BZ) - Südtirol
Kunde: Hotel Aquila d'Oro
Architekt: Otto Obexer
Art der Arbeiten: Renovienung
Abdeckung: Erlacher Arredamenti
Fußböden: Ariostea High Tech
Art der Kreation: Fußboden und besondere Arbeiten für öffentliche Räume im Inneren



Hotel Goldener Adler Geschäfte und Relax: dies ist die erfolgreiche Kombination, auf die das Hotel Goldener Adler von Klausen im Südtirol setzt das Städtchen der Künstler ist auf einem Stich von Albrecht Dürer dargestellt.
Ein vier Sterne-Hotel mit geräumigen Zimmern und luxuriösen Suiten, mit großen Kongressräumen und einem Bereich, der vollständig für das Wohlbefinden und die Pflege des Körpers eingerichtet ist.
Der ideale Ausgangsort, um jederzeit das Eisacktal zu besichtigen: die kleine, zauberhafte Region im Südtirol, in nächster Nähe zu bekannten Skiorten wie dem Grödnertal, mit unzähligen künstlerischen Zeugnissen und historischen Gebäuden aus verschiedenen Zeitepochen.
Eine ästhetische Besonderheit, die der Bozener Architekt Otto Obexer berücksichtigt hat. Er ist der Urheber des Umbauprojekts für das Hotel Goldener Adler, das den Originalstil des Städtchens beibehalten hat, obschon dazu zukunftsweisende Bau- und Materialtechnologien verwendet worden sind.

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×