20-05-2003

Herzog & de Meuron: Tate Modern

Landschaft, Sport & Wellness, Halle,

Im Mai 2000 wurde das Tate Modern für den Publikumsbesuch geöffnet ¿ die erste öffentliche Galerie in Großbritannien, die voll und ganz der zeitgenössischen Kunst gewidmet ist und die - in dem von Tony Blair gewünschten Gesamtplan für die Stadterneuerung ¿ eine ideelle Herausforderung für das Centre Pompidou in Paris und das Moma von New York darstellt.



Herzog & de Meuron: Tate Modern Laut dem vorgelegten Projekt bleibt das Skelett des ehemaligen Elektrizitatswerks von Bankside in seiner kastenformigen Struktur aus roten Backsteinen intakt. Der ehemalige Schornstein ist bewahrt worden und steht als Wahrzeichen fur die Verbindung zwischen Geschichte und Moderne.
Das Au?ere des Gebaudes andert sich nur im Hinblick auf die Beleuchtung und den Zusatz von zwei verglasten Etagen, die die ganze Dachlange entlang laufen: Tagsuber lasst der lineare Glaskorper das Tageslicht in die Galerien des letzten Stockwerks einfallen und bildet Nachts, von innen beleuchtet, ein starkes Erkennungsmerkmal dar, durch das sich das Gebaude von den umliegenden Bauten unterscheidet.
Die Architekten haben den Bauch des Elektrizitatswerks ausgeraumt und dort 14.000 Quadratmeter Ausstellungsflache geschaffen. Der Zutritt erfolgt auf der West- und Nordseite, wobei man in die alte Turbinenhalle, die riesige Turbine Hall gelangt, von wo aus man uber Treppen oder Aufzuge in den ersten Stock geht, wo sich die Ticketschalter, die Geschafte und die Information befinden.

GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×