14-06-2013

Henn, MedForCE Medizinisches ForschungsCentrum, Münster

Krankenhauser, Sport & Wellness, Fabriken, Universitat,

Zement,

Das Projekt des Architekturbüros Henn Architekten gewinnt den Realisierungswettbewerb für das neue Medizinische Forschungscentrum in Münster.



Henn, MedForCE Medizinisches ForschungsCentrum, Münster
MedForCE Medizinisches ForschungsCentrum, das Projekt des Architekturbüros Henn Architekten, hat den Gestaltungswettbewerb für das neue Institut für Mikrobiologie und Hygiene der Uniklinik Münster gewonnen.

Das von Henn Architekten entworfene Gebäude besteht aus zwei Baukörpern, die sich schneiden und dabei jeder einen eigenen und unabhängigen Hof bewahren. Die Raumverteilung sieht eine klare Trennung zwischen den Forschungslabors vor, die den nördlichen Teil des Baus einnehmen und dem Zentrum für medizinische Mikrobiologie und Hygiene, das im südlichen Teil angeordnet ist. Das Foyer ist der Treffpunkt zwischen Außen und Innen und zwischen den beiden Teilen des Bauwerks.
Henn Architekten nimmt die architektonische Stilsprache des Umfelds auf und wählt für die Fassade eine Kombination aus Beton und Backstein.

(Agnese Bifulco)

Entwurf: Henn Architekten
Ort: Münster, Deutschland
Bildnachweis: courtesy of Henn Architekten

www.henn.com

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter