20-02-2006

Grafton Architects
Büro- und Geschäftsräume für die Universitätsstadt von Dublin, 2003

Grafton Architects,

Dublin, Irland,

Buros, Geschaft,

gleichzeitig,

Glas, Ziegel,

Bei dem Projekt für Büro- und Geschäftsträume innerhalb der Universitätsstadt von Dublin drückt das Büro Grafton auf sehr effiziente und intelligente Weise die Möglichkeit aus, mit einer Sprache der Gegenwart in einem konsolidierten architektonischen und städteplanerischen Kontext einzugreifen.



Grafton Architects<br> Büro- und Geschäftsräume für die Universitätsstadt von Dublin, 2003 Aus dieser Arbeit geht die Neugier bezogen auf die Suche nach einer alternativen Arbeitsmethode mit den Materialien hervor. Hier aber ist der erneuerte Gebrauch des Ziegelsteins nicht ?neu? an sich, sondern entsteht vielmehr aus einem Prozess der Wiederentdeckung seiner Merkmale und der Art seines Einsatzes, um fast handwerklich und von der Tradition ausgehend, andere, originelle "Muster und Stickereien" zu definieren.
Die Innenraume, mit hellem Holz verkleidet, zeichnen sich durch eine warme und einnehmende Atmosphare aus, die die Beziehung und den Austausch mit dem Umfeld, in das sich das Projekt einfugt, noch erleichtert und naturlicher macht.

Des Nachts glanzt das neue Bauwerk von Grafton Architects durch seine Bildschirme: Das Licht wird zum Mittel, materiell und materielos, um mit der Stadt und deren Besuchern in Dialog zu treten.

www.graftonarchitects.ie

GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×