28-07-2016

gmp Erweiterung Drusus-Stadion Bozen

Bozen, Italien,

sport,

Design,

Die deutsch-italienische Arbeitsgemeinschaft bestehend aus den Architekturbüros gmp und Dejaco + Partner aus Brixen wird die Erweiterung des Drusus-Stadions von Bozen vornehmen. Dieser rationalistische Bau wurde Ende der 1930er Jahre errichtet.



gmp Erweiterung Drusus-Stadion Bozen

Das Drusus-Stadion von Bozen wird nach einem Entwurf der deutsch-italienischen Arbeitsgemeinschaft der Architekturbüros gmp und Dejaco + Partner aus Brixen umgebaut, die den Planungswettbewerb gewonnen haben.

Der rationalistische Bau, der Ende der 1930er Jahre errichtet wurde, wird bewahrt und die denkmalgeschützte Fassade aus dieser Zeit in das neue Volumen einbezogen. Die Architekten haben erklärt, dass es für die neue Hauptfassade keine Suche nach der Harmonie zwischen Bestand und Neubau gibt, auch kein gewollter Kontrast, sondern vielmehr ein Zusammenleben der verschiedenen Elemente, die sich optisch voneinander differenzieren.
Die Erweiterung wird auf der einen Seite die für die vom FGCI (italienischer Fussballbund) für die Serie B vorgesehenen Standards erfüllen als auch die neuen Sicherheitsauflagen. In Antwort auf den Wunsch des Auftraggebers wird die neue Strukturso angepasst, dass hier nicht nur sportliche Ereignisse ausgetragen werden können, um auf diese Weise eine Nutzung des Stadions auch unter der Woche für Tagungen, Kurse usw. zu ermöglichen.
Von den derzeitigen Tribünen wird eine, nämlich die Tribüne Zanvettor abgerissen und neu aufgebaut, während die Tribüne Canazza auf der Seite des Flusses Eisack aufgrund ihres anerkannten architektonischen Werts beibehalten und statisch verstärkt wird.

(Agnese Bifulco)

Design Meinhard von Gerkan and Stephan Schütz
Project leader, competition Ralf Sieber
Competition team Sebastian Pohle, Elsa Tang
Project leader, implementation Ralf Sieber
Implementation team Luisa Manago, Jan Peter Deml
In a consortium with Dejaco + Partner
Client Municipality of Bolzano / Gemeinde Bozen
Location: Bozen, Italien

Images courtesy of gmp

www.gmp-architekten.de


GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×