05-12-2006

Glass Pavilion. Sanaa architects. Toledo. 2006

Sanaa, Riyu Nishizawa, Kazuyo Sejima,

Toledo, Spanien,

Museen,

Glas,

Dia japanischen Architekten Kazuyo Sejima und Riyu Nishizawa sind die Autoren des Projekts für den Pavillon, den das Kunstmuseum von Toledo der Welt des Glases widmet.



Glass Pavilion. Sanaa architects. Toledo. 2006 Die Werkstatten und Ausstellungsraume sind in einer Struktur untergebracht, die ebenfalls aus Glas ist: Diese Wahl ist Ausdruck des Willens, die Merkmale und Eigenschaften dieses Materials hervorzuheben.
In den neuen Raumlichkeiten werden die internationalen Sammlungen der Glaskunst zu sehen sein, eine Hommage an die Tradition der Stadt, die historisch gesehen mit der Herstellung und Bearbeitung von Glas verbunden ist. Leider wurde aber der Gro?teil der fur den Glass Pavilion benutzten Paneele nicht vor Ort produziert, da viele der Glasfabriken stillgelegt wurden. Die gro?en Panelle, die fast 3 Meter breit und 4 Meter hoch sind, wurden in Deutschland hergestellt, wahrend die Bearbeitung dann in China erfolgte.
Das Glas wurde aber nicht nur als Hommage an die ortliche Tradition benutzt: Wunsch der Planer und der Auftraggeber war es, eine Struktur zu realisieren, die sich fast still in den Kontext einfugt. Das Grundstuck ist namlich von naturlichen und menschengemachten Elementen umgeben, die es zu bewahren gilt: Die Jahrhunderte alte Eichen des Parks und die Hauser im viktorianischen Stil des Viertels, in dem das Museum steht. Aus diesem Grund hat das Gebaude eine Hohe von 4,5 Metern und die Halfte der 70.000 Quadratmeter Flache des neuen Pavillons sind unterirdisch angelegt.
Dessen Gliederung wurde au?erdem so konzipiert, um eine optische Kontinuitat zwischen Innen und Au?en herzustellen, wobei eine Reihe von Hofen geschaffen wurde, die von durchsichtigen Mauern getrennt sind und Fassaden, die komplett aus Glaspaneelen bestehen. Das gleiche Konzept wurde auch beim Dach angewendet, das anhand einer dunnen Platte nicht mit der naturlichen und bebauten Au?enanlage interferiert.

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter