09-01-2007

GGG House - Alberto Kalach mit Daniel Alvarez. Mexico City, 1999

Daniel Alvarez, Alberto Kalach,

Mexiko-Stadt,

Housing, Ville,

Glas, Zement,

Das GGG House steht in Mexiko, lässt aber an die Architekturen von Carlo Scarpa denken.



GGG House - Alberto Kalach mit Daniel Alvarez. Mexico City, 1999 Es handelt sich um eine Villa, in der jeder Raum, vor allem aber jedes Detail besonders sorgfältig durchdacht ist, mit sichtbarer Geduld und Liebe. Das GGG House von Alberto Kalach mit Daniel Alvarez ist eine Entdeckung, die ständige Querverweise auslöst und hervor ruft. Unverputzter Beton und konstante Liebe zum Detail treffen sich überall, sie mischen sich, sie stehen einander gegenüber und werden die Hauptdarsteller eines intensiven Dialogs, der sich anhand von Interferenzen und Emotionen entwickelt.
Das GGG House ähnelt einem riesigen Monolithen, der fortlaufend von Patios, Gärten, Nischen unterbrochen wird, die die strenge ursprüngliche Masse behauen, öffnen und aufreißen.Das Projekt ist eine Seite der Baukunst, bei der das Material - rau, ursprünglich, schwer- das weiche, sinnliche und umhüllende Licht trifft. Hier finden die Skulpturen von Jorge Yazpik Platz, Massen, die in den Leerräumen im Inneren des Hauses gehauen sind, also Skulpturen in einer Skulptur.
Wenn man durch die Villa geht, vom soliden und massiven Eingang aus, durch die labyrinthartigen inneren Räumlichkeiten, die verglasten Korridore, gelangt man zum Wohnzimmer, das sich auf die Grünfläche hin öffnet und hat das Gefühl eines Spaziergangs von der Dunkelheit zum Licht hin, von den Schatten zur Helligkeit, von der Masse zur Leere. Eine Reise der Empfindungen, die von dem festen Stoff ausgeht und bei dessen ätherischen Ausdruck landet. Entlang des Weges wechselt das Ambiente oft Trennwände aus Beton, die stofflich und kompakt sind, mit dünnen Glaswänden ab, von denen einige so organisiert sind, dass sie transparente Schatztruhen für die Skulpturen von Jorge Yazpik bilden.

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter