01-07-2004

Frank Gehry: experience music project

Frank Gehry,

Seattle, USA,

Öffentliche Gebäude, Museen,

Stahl,

Im Park der Weltausstellung von Seattle steht das Experience Music Project, ein Museum, das dem kreativen Entwicklungsprozess der amerikanischen Musik gewidmet ist.



Frank Gehry: experience music project Herz des Projekts ist die Sammlung der Gegenstände, die Jimi Hendrix gehört haben, doch es handelt sich hierbei um mehr als ein einfaches Museum, nämlich eine Erfahrung, einen Ort interaktiver Aktivitäten, der entworfen wurde mit dem Ziel, Begeisterung für die Musik zu wecken.

Von oben zeigt sich der Komplex wie eine Anhäufung verschiedener Fabrikkörper in glänzenden Farben, die von einer Schwebebahn durchquert werden.
Die zerstückelten und gewellten Formen inspirieren sich an der Gitarre Fender Stratocaster, die Hendrix üblicherweise am Ende jedes Konzerts zertrümmerte. Die Wände und das Dach der Konstruktion biegen sich in durchgehende Metallmembrane lebhafter Farben: das Gebäude bietet sich als eine futuristische und hoch technologische Struktur dar.
Hier drückt sich der Stil von Gehry in seiner ganzen Freiheit aus, auf unkonventionelle und in Einzelstücken aus; der Architekt fügt die psychedelischen Farben der 60er Jahre hinzu, wie Purpurrot, Gelb, Silber und Himmelblau.

GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×