20-10-2003

Foster and Partners: Multimedia Center Hamburg

Sport & Wellness, Unternehmen,

Glas,

Das Multimedia Center in Harvestehude, nur wenige Minuten vom ruhigen Alstersee gelegen, stellt einen Brennpunkt im Rahmen der Aktivitäten von Foster dar: Es umfasst zahlreiche Anhaltspunkte und Elemente, die zu den letzten Arbeiten des britischen Architekten gehören.



Foster and Partners: Multimedia Center Hamburg Dieses Projekt allerdings wurde nicht umgesetzt, da der derzeitige und einzige Besitzer des Bauwerks ein Verleger ist, der die Schaffung von Buros anstelle von Wohnungen bevorzugt hat.
Die Hohe der letzten Etage war eigentlich verdoppelt worden, um zweigeschossige Wohnungen realisieren zu konnen. Das Gebaude von Foster gehort zu einem unter architektonischen Gesichtspunkten bedeutendem Hauserblock, der genau vor den Tennisplatzen am Rothenbaum liegt.

Das Multimedia Center steht neben einem Gebaude, in dem Fernsehstudios und Buros untergebracht sind und vor einiger Zeit von dem Hamburger Architekten Wolfgang Grobner entworfen wurde.
Zwischen der Architektur der beiden Bauwerke, die uber einen hangenden Gehsteig miteinander verbunden sind, der auf der Hohe des vierten Stocks uber das Foyer fuhrt, besteht wenig Ubereinstimmung.
Auf der anderen Seite, entlang der Rothenbaumchaussee, ist das Foster-Projekt fur die Erweiterung des Burogebaudes vorgelegt worden.

Wenn dieses fertig ist, wird man nur noch wenig von der Gruppe der kubischen Apartments sehen, die von der Baseler Gruppe Team 5 innerhalb des Hauserblocks selbst geplant wurden.

Floriana De Rosa

Link:
http://www.fosterandpartners.com/internetsite/

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter