29-03-2005

Einkaufszentrum Cormano

Inres,

Mailand,

Freie Zeit, Einkaufszentren,

FMG Fabbrica Marmi e Graniti,

Ort: Cormano, Milan
Architekt: Paolo Avellini, INRES
Entwurf: 2004



 Einkaufszentrum Cormano Das neue Einkaufszentrum von Cormano, eröffnet im August 2004, dehnt sich über zwei Ebenen einer breiten Galerie entlang aus. Der Haupteingang sowie der Parkplatz befinden sich auf der Höhe der ersten Ebene; der eigentliche Mittelpunkt des ganzen Gebäudekomplexes freilich bildet das Untergeschoss, zu dem man mit Aufzügen Zugang hat.
Besonders attraktiv und interessant vom Ästhetischen her sind die für den Bodenbelag verwendeten Lösungen. Gleich nach dem Verlassen des Aufzugs im Erdgeschoss überrascht den Besucher ein gegliedertes Muster, das den Fußboden gestaltet.
Es wurde mit den Materialien Fabbrica Marmi e Graniti: ein schwarzer Stern mit 8 Zacken aus nero marquinia, umrundet von einem Band aus persiano giallo. Die Komposition hat einen Durchmesser von 5,5 Metern und umgibt den mitten in der Galerie stehenden Stützpfeiler.
Besonders eindrücklich ist die Farbkombination sowie der wellenförmige Verlauf des Musters, das den Eindruck gibt, als ob seine einzelnen Teile spielen würden, da sie sich in alle Richtungen bewegen.

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter