27-04-2021

Die zehn Gewinner der COTE® Top Ten Awards des AIA

Preis,

Am 22. April wurden die zehn Gewinner der COTE® Top Ten Awards der AIA bekannt gegeben. Die prestigeträchtige Auszeichnung des American Institute of Architects wird an Projekte vergeben, die neben herausragender architektonischer Qualität auch fortschrittliche Leistungen in zehn vom Preiskomitee festgelegten Schlüsselbereichen aufweisen. Architekturen, die neben der fachlichen Exzellenz auch soziale, ökonomische und ökologische Werte beinhalten.



Die zehn Gewinner der COTE® Top Ten Awards des AIA

Das Committee on the Environment (COTE) des American Institute of Architects (AIA) hat die zehn Gewinner seiner höchsten Auszeichnung bekannt gegeben: die COTE® Top Ten Awards. Der Preis wird seit 25 Jahren jährlich an zehn Architekturprojekte vergeben. Die Gewinner werden für ihre bedeutenden Leistungen im Klimaschutz ausgewählt und geehrt. Es handelt sich nicht nur um herausragende Architektur, sondern um Gebäude, die in den zehn in der Preisausschreibung genannten Schlüsselbereichen Spitzenleistungen erbringen. Die ausgewählten Projekte sind hervorragende Beispiele für den Beitrag, den die Architektur zum Wohlbefinden sowohl der Gemeinschaft, für die sie gebaut wird, als auch der Umgebung, in der sie gebaut wird, leisten kann.
Die zehn Gewinnerprojekte sind:
Die Renovierung der Hayden Library an der Arizona State University in Tempe, Arizona. Das Projekt von Ayers Saint Gross ist ein gutes Beispiel dafür, wie ein bestehendes Gebäude an die heutigen Bedürfnisse angepasst werden kann. Im Fall der Hayden Library verwandelten die Architekten das, was zu einem "Bücherdepot" geworden war, in einen menschenfreundlichen Raum und werteten gleichzeitig die historische Rolle des bestehenden Gebäudes auf.
Civitas in Memphis, Tennessee, ist ein umweltbewusstes Einfamilienhaus, das von archimania entworfen wurde. Das kühne Projekt wurde mit dem Zertifikat LEED Platinum for Homes ausgezeichnet und ist das erste Einfamilienhaus, das vom International Living Future Institute (ILFI) mit Zero Energy und Zero Carbon zertifiziert wurde.
Das Integrated Sciences Center am Lafayette College in Easton (Lafayette College Rockwell Integrated Sciences Center), Pennsylvania, entworfen von der Firma Payette. Die Architekten haben Räume unterschiedlicher Größe geschaffen, die für die Studenten, die sich in diesem neuen Gebäude zum Lernen versammeln, sehr attraktiv sind, obwohl es abseits des Haupthofs des Campus liegt.
Market One in Des Moines, Iowa, entworfen von Neumann Monson Architects. Die Architekten erreichten mit dieser Architektur ein perfektes Gleichgewicht, indem sie einen fruchtbaren Dialog zwischen den neuen Merkmalen, die durch das Projekt eingeführt wurden, und der bereits bestehenden Struktur herstellten, ohne dass ein Teil die anderen dominierte.
Das MIT.nano am Massachusetts Institute of Technology in Cambridge, entworfen von HGA. Ein Projekt, das einen wichtigen zentralen Bereich des Universitätscampus revitalisiert hat. Die transparenten Strukturen zeigen die Welt der Forschung, und das Projekt hatte auch den Verdienst, einen sekundären Durchgang in einen neuen Innenhof zu verwandeln, der dem Campus dient und eine anregende Landschaft innerhalb des MIT schafft.
Die Erweiterung und Renovierung des Microsoft Silicon Valley Campus in Mountain View, Kalifornien, entworfen von WRNS Studio.
Die Rainier Beach Clinic in Seattle von Mahlum Architects, ein nach biophilen Konzepten konzipiertes Gesundheitszentrum mit direktem Blick auf die umgebende Natur zum Wohlbefinden seiner Nutzer.
Zwei Projekte von Perkins & Will: der Daphne Cockwell Health Sciences Complex an der Ryerson University in Toronto, der den in der Stadt weit verbreiteten Typus des Podiumsturms neu erfindet, und das Life Sciences Building an der University of Washington in Seattle, ein wichtiges Zentrum für Forschung und Entwicklung.
Das "The Kendeda Building for Innovative Sustainable Design" in Atlanta, entworfen von Lord Aeck Sargent in Zusammenarbeit mit The Miller Hull Partnership, ein Gebäude, das zu einem konkreten pädagogischen und multidisziplinären Beispiel für nachhaltiges Design wird.

(Agnese Bifulco)

Images courtesy of AIA

Captions

02 winners' collage

01,03
Arizona State University Hayden Library Reinvention, Tempe, Arizona
architect Ayers Saint Gross
photo by © Gabe Border @gabeborder

04-05
Civitas, Memphis, Tennessee
architect: archimania
photo by © Alan Karchmer/OTTO

06-07
Lafayette College Rockwell Integrated Sciences Center, Easton, Pennsylvania
Architect: Payette
photo by © Robert Benson Photography

08-09
Market One, Des Moines, Iowa
Architect: Neumann Monson Architects
photo by © Integrated Studio

10-11
Massachusetts Institute of Technology | MIT.nano, Cambridge, Massachusetts
Architect: HGA
photo by © Anton Grassi

12-13
Microsoft Silicon Valley Campus, Mountain View, California
Architect: WRNS Studio
photo by © Bruce Damonte

14-15
Rainier Beach Clinic, Seattle
Architect Mahlum Architects
photo by © Mahlum Architects

16-17
Ryerson University Daphne Cockwell Health Sciences Complex, Toronto
Architect: Perkins & Will
photo by © Nikita Ovsyannikov (16), © Tom Arban (17)

18-19
The Kendeda Building for Innovative Sustainable Design, Atlanta
Architec: Lord Aeck Sargent in collaboration with The Miller Hull Partnership
photo by © Jonathan Hillyer Photography

20-21
University of Washington, Life Sciences Building, Seattle
Architect: Perkins & Will
photo by © Kevin Scott (20), © Nic LeHoux (21)


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter