25-10-2019

Die Thailänder Anonym gestalten “bAAn”, ein Luxusfamilienhaus in Bangkok

Anonym studio,

Chaovarith Poonphol,

Bangkok,

Ville,

Zement,

Eine wachsende Familie ist eine Quelle der Freude und auch der Investition. Der Besitzer einer freistehenden Villa mit großem Garten hat das Architekturbüro Anonym gebeten, für seinen Sohn ein Familienhaus auf der gegenüberliegenden Seite des Swimmingpools zu bauen, das den Eingangshof schmückt.



Die Thailänder Anonym gestalten “bAAn”, ein Luxusfamilienhaus in Bangkok

Anonym ist ein thailändisches Architektur- und Innenarchitekturbüro mit Sitz in Bangkok, das vor einigen Jahren von dem jungen Phongphat Ueasangkhomset und Parnduangjai Roojnawate gegründet wurde. Trotz der kurzen Zeit haben die beiden Architekten bereits eine überraschende Anzahl von Projekten realisiert, von Rauminstallationen und der Einrichtung von Hotelzimmern bis hin zu ganzen Wohnhäusern und Privatvillen.

“Baan” ist das Wort, das auf Thai “Haus, Domizil, Tür, Land” bedeutet. Kein Wunder also die lange Liste der “baan”, die im Projektbereich der Website von Anonym zu finden ist: T, Y, Triangle, Flower Cage, POP, Kanom Chan, Floated Tree. Alle Namen der Häuser, die in den letzten zwei Jahren gebaut wurden. Diese Häuser zeichnen sich durch einen minimalistischen und raffinierten Stil, große leere Räume und eine sorgfältige Auswahl an Materialien und Möbeln, den persönlichen und konsolidierten Schwerpunkten des Büros aus.

In dieser Serie von “Baan”; hebt sich das jüngste Projekt ab, das im Gegensatz zu den anderen keine Ergänzung zum Wort “Haus”, sondern nur eine Variation in Großbuchstaben zeigt. Die letzte Anstrengung von Anonymen wird tatsächlich als bAAn bezeichnet. Der Grund für diesen typografischen Titel liegt daher im Projekt selbst. Es ist ein Haus für eine wachsende Familie, die das thailändische Studio bat, eine Erweiterung der bestehenden Villa zu entwerfen und ein zweites Volumen zu schaffen, das neben dem Bestand steht und diese auch formal aufnimmt. Daher die beiden großen A's des Namens, eines neben dem anderen wie die beiden gespiegelten Baukörper, die das Haus bilden.

Um all dem Substanz zu verleihen, beschloss der Besitzer, einen diskreten Teil des Gartens zu opfern, indem er seinem Sohn und seiner frischgebackenen Familie ein Zuhause zum Aufwachsen gab und es auf die andere Seite des Pools stellte. Eine Wahl, die letzteres zusammen mit dem Innenhof zum Gemeinschaftsbereich macht, in dem man die Sommerabende und Momente des Austauschs genießen kann. Nicht nur, dass der Pool neben der Verbindung der beiden Baukörper auch die Linie der Trennung zwischen den architektonischen Baukörpern nach dem Prinzip des Funktionsgleichgewichts hervorhebt, das den jungen thailändischen Architekten und ganz allgemein der östlichen Kultur sehr am Herzen liegt.

Die beiden Baukörper sind daher parallel ausgerichtet, mit dem genauen Ziel, durch große Fenster das Licht am Tag zu genießen. Auf diese Weise werden sie spontan zu einem Ort des visuellen Austauschs zwischen den Familienmitgliedern, der sie ermutigt, zu interagieren und sich zu Hause gegenseitig zu begrüßen, auch ohne im selben Raum zu sein.
Das Grün der Bäume bietet auch Privatsphäre im Vergleich zu nahe gelegenen Häusern und erhöht das Gefühl der Intimität. Während der Garten groß genug bleibt und zum Laufen und Spielen genutzt werden kann, kann man in einer großen, betonierten Stadt wie Bangkok in Kontakt mit der Natur bleiben.
Die Innenräume sind geschickt angeordnet. Vom Swimmingpool im Innenhof aus gelangt man in eine große Lounge Open Space, die von einer Kücheninsel und dem großen Esstisch auf der Gegenseite ergänzt wird. Im Obergeschoss befinden sich der Schlafbereich, das Arbeitszimmer und eine Terrasse in einer intimeren Atmosphäre. Und auf diesem Teil des Hauses scheint die Sonne in den heißesten Stunden. So wurden als Beweis für die Weitsicht der Architekten in diesem Bereich kleine Flächen für begehbare Schränke und Abstellräume positioniert. Eine gestalterische Lösung, die die Wärme der Sonne durch diese kleinen Räume filtert und einen großen Teil der Hitze absorbiert.

Zum Abschluss der planimetrischen Artikulation der Villa gibt es eine ästhetische und funktionelle Oberflächengestaltung, die mit einer schwarzen satinierten Aluminiumbeschichtung versehen ist. Diese Verkleidung, vor den großen Fenstern platziert, erhöht die Privatsphäre der Familie und ermöglicht es, die richtige Menge an Licht und Wind durch den Sonnenschutz zu filtern, was notwendig ist, um den raffinierten und minimalistischen Stil zu erzeugen, den Anonym sich zu Eigen gemacht hat.

Francesco Cibati

Project Name: bAAn
Architect: Anonym studio, Phongphat Ueasangkhomset, Parnduangjai Roojnawate
Location: Bangkok, Thailand
Area: 500 sq.m.
Project year: 2018
Realization: 2019
Photo by Chaovarith Poonphol


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×