Design&Trends

In den letzten Jahrzehnten hat das Design verschiedene Bereiche des Gestaltungsprozesses kontaminiert. Um die Szenarien der kommenden Trends zu skizzieren, werden in dieser Kolumne die unendlichen Ausdrucksmöglichkeiten anhand aktueller Themen und Treffen mit internationalen Designer*innen untersucht. Ein Fenster in die Zukunft, um zu verstehen und zu enthüllen, wie sehr sich die Welt des Designs verändert, von Techniken bis zu neuen Materialien, von Innenräumen bis zu Installationen, von Experimenten bis zur Kontamination mit Kunst. Kurz gesagt, ein Bereich, der sich der Vorhersage und dem Setzen von Trends im Design widmet.

Der surrealistische Dschungel von Khaled El Mays

21-03-2022

Der surrealistische Dschungel von Khaled El Mays

Als führender Name der libanesischen Szene, begehrt bei Sammlern, schüchtern (und beschäftigt) genug, um schwer fassbar zu wirken, hat der Designer Nina Yashar, die Seele der Mailänder Galerie Nilufar, für sich gewonnen, die eine Installation seiner Jungle-Kollektion zeigt. Aber das Beste kommt erst...

Nicole Uniquole: “Design in den Niederlanden liegt außerhalb des Mainstreams”

17-03-2022

Nicole Uniquole: “Design in den Niederlanden liegt außerhalb des Mainstreams”

Von ihrem Büro in Den Haag aus spricht die Kuratorin von Masterly, der historischen niederländischen Designausstellung auf dem FuoriSalone in Mailand, über die neue Ausrichtung der Designer und die Methode, die sie auszeichnet, indem sie eine Balance zwischen Geschichte und Gegenwart...

Nimbus: Berndnaut Smildes Indoor-Wolken

14-03-2022

Nimbus: Berndnaut Smildes Indoor-Wolken

Dem niederländischen Künstler und Designer Berndnaut Smilde ist es gelungen, sich den natürlichen Elementen aufzudrängen. Dank einer Nebelmaschine, eines Hygrometers und jahrelanger Experimente kann Smilde in jeder Umgebung Wolken zaubern, wenn auch nur für sehr kurze Zeit. Das ist genug, um die Öffentlichkeit und die Experten gleichermaßen zu verblüffen...

Luca Nichetto: “Deshalb habe ich Designer nach Murano gebracht”

10-03-2022

Luca Nichetto: “Deshalb habe ich Designer nach Murano gebracht”

Der italienische Designer, einer der international bekanntesten, lebt in Stockholm, fühlt sich aber seiner Herkunft aus Murano sehr verbunden. Auf der Insel hat er für InGalleria in Punta Conterie die Ausstellung Empathic kuratiert, in der er sieben Designer aus der ganzen Welt eingeladen hat, sich neben den Meistern im Brennofen zu versuchen. Und das hat er auch...

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
  15. 14
  16. >>
×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter