16-07-2010

Daniel Bonilla - Omega Block Building

Rom,

Sport & Wellness,

Zement,

Messen,

Das Gebäude besteht aus der Zusammenfügung von drei verschiedenen Baukörpern, die sich gut an die dreieckige Grundstücksform anpassen. Kennzeichnendes Element ist die große Treppe, die die beiden Erdgeschosse und das Obergeschoss miteinander verbindet.



Daniel Bonilla - Omega Block Building

Das Omega Block Building, entworfen vom kolumbianischen Architekt Daniel Bonilla befindet sich im Inneren der Anglo Colombiano School. Das Gebaude besteht aus der Zusammenfugung drei verschiedener Baukorper, die sich gut der dreieckigen Form des Grundstucks anpassen. Das kennzeichnende Element des Projekts ist die gro?e Treppe, die die beiden Erdgeschosse mit dem Obergeschoss verbindet. Die Treppe wird zu einem Versammlungsort und bietet eine andere Interpretation des Eingangsbereichs. Das vorrangige Material des Projekts sind die gro?formatigen Backsteine, denen sich die augenscheinliche Leichtigkeit der Elemente aus vibriertem Beton entgegenstellt. Bis zum 20. Juli 2010 zeigt die Casa dell'Architettura von Rom eine Ausstellung mit den Arbeiten des jungen Architekten aus Kolumbien unter dem Titel: " Daniel Bonilla, eine Entdeckung der kolumbianischen Architektur der Gegenwart. Die Werke, von der Skizze zum Baudetail".
(Agnese Bifulco)

Entwurf: Daniel Bonilla Arquitectos
Fotos: Rodrigo Davila
Ort: Bogota, Colombia

www.daniel-bonilla.com


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter