27-05-2014

MosBuild 2014 Messe für Keramik und Design in Moskau

Moskau, Russland,

Feinsteinzeug,

FMG Fabbrica Marmi e Graniti, Ariostea, GranitiFiandre, Iris Ceramica,

Fiandre, IRIS Ceramica, FMG Fabbrica marmi e graniti und Ariostea: Vier Unternehmen aus der Gegend von Sassuolo, die auf der MosBuild 2014 von Moskau vertreten waren, haben den internationalen Architekten und Gestaltern die Vorzüglichkeit der Keramik für Wandverkleidungen und Fußboden vorgestellt. Die Messe MosBuild 2014 war eine Gelegenheit, um eine Brücke der Produktplanung und -gestaltung zwischen Osten und Westen zu schaffen.



MosBuild 2014 Messe für Keramik und Design in Moskau

Die 20. Ausgabe der Messe MosBuild 2014 hat mit MosBuild Cersanex die Vorzüglichkeit der Keramikverkleidungen gezeigt. Die Fußböden aus Feinsteinzeug haben dabei die Hauptrolle gespielt, insbesondere in Kombination mit den Wandverkleidungen in den Maxiformaten 300X150. In den Hallen des Expocentre von Moskau hat sich die Keramik mit ihrer geballten Ausdruckskraft vorgestellt – als neue Hauptdarstellerin der Architektur. MosBuild 2014 war - auch aufgrund der strategischen Position des Messeortes - der Anlass, um eine Brücke zwischen Osten und Westen zu schlagen.

Die Natur hat auf der Messe eine wesentliche Rolle gespielt, mit den Texturen der neuen Kollektionen und in allen ihren Abstufungen und Materialien dekliniert: Vom Stein zum Holz, vom Marmor zum Onyx. Es wird also deutlich, dass die Keramikfliesen für die Verkleidung sich immer stärker an der Neuinterpretation der natürlichen Materien orientieren, allerdings mit dem eindeutigen Vorteil, dass sie länger halten, sich leicht reinigen lassen und es keine Einschränkungen beim Format gibt.

Auf der MosBuild 2014 waren Hersteller aus 49 Ländern der Welt anwesend, die die Güte und den Fortschritt im Bausektor, vor allem bei der Keramik für Verkleidungen vorgestellt haben. Die zahlreichen anwesenden Architekten und Planer hatten hier die Möglichkeit, mit eigenen Augen festzustellen, in welchem Umfang die Feinsteinzeugfliesen zu einer Gelegenheit geworden sind, das Design neu zu qualifizieren, sowohl bezogen auf die gestalterische Komplexität als auch im Hinblick auf die Tatsache, dass es sich um Elemente für die Gestaltung aller Gebäude im Innen- und Außenbereich handelt. 
Vier Unternehmen aus der Gegend von Sassuolo haben ihre Produkte aus dem Katalog vorgestellt und dabei beschlossen, diese anhand einer optisch hindernisfreien und dabei ansprechenden Konstruktion zu präsentieren, um dem Blick des Besuchers den freien Genuss der ausgestellten Flächen an den Wänden und auf dem Boden zu ermöglichen. 

Auf der MosBuild hat Fiandre mit den Varianten der Marmorsorten – dem besonderen Stolz des Unternehmens – gespielt. Dabei wurden die Maxiplatten aus Feinsteinzeug an der Wand im Format 300X150 ausgestellt, die einen langen, leicht kurvigen Korridor gebildet haben, der aufgrund der Überlappungen von Keramik und Schattenspielen besonders beeindruckend gewirkt hat. IRIS ceramica, das Unternehmen und Meister bei der Dekoration, hat interessante Fußböden und Verkleidungen gezeigt, die auf die Interaktion zwischen Natur und Kunstwerk, zwischen Farbe und Textur anspielen. Farbliche Überschneidungen, die mit glänzenden und matten Flächen wechselten, haben besonders bei anspruchsvollen Interior Designern viel Zusprache gefunden.  FMG Fabbrica marmi e graniti hat der Keramikproduktion mit natürlicher Inspiration wie Marmor, Stein und Granit, freien optischen Raum gewährt. Ein sehr eleganter architektonischer Effekt, der zu neuen Ideen für zukünftige Gestaltungen angeregt hat. Ariostea hat mit Marmor, Stein und Holz aus Feinsteinzeug visuelle Anreize gegeben, die vor allem die Güte der Materie unterstreichen. Eine ausgewogene Ausstellung, die es in ihrer nicht banalen Einfachheit verstanden hat, jedem das Potenzial der Wandverkleidungen und Fußböden aus Keramik zu zeigen.


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×