01-12-2009

Kunstmarmor und steine für Fußböden

Einkaufszentren, Sport & Wellness, Gesundheit & Wellness, Wohnung, Öffentliche Gebäude,

Marmor, Stein, Feinsteinzeug,

Facciate Ventilate,

Marmor, Stein und Granit aus technischer Keramik für Wand- und Boden- Fliesen sind ein konkreter Beweis für die Möglichkeit, die Leistungsmerkmale der Naturmaterialien mit Hilfe innovativer Technologien zu verbessern.



Kunstmarmor und steine für Fußböden Fliese-Beschaffenheit
Marmor, Stein und Granit aus technischer Keramik für Wand- und Boden- Fliesen sind ein konkreter Beweis für die Möglichkeit, die Leistungsmerkmale der Naturmaterialien mit Hilfe innovativer Technologien zu verbessern. Mit einem Prozess, der dem natürlichen Vorgang stark ähnelt, aber unendlich Mal schneller ist, wird die Marmor, Stein und Granit aus Materialien wie Mineralien, Ton, Kaolin und Feldspat hergestellt, die die "Scherbe" bilden, also rund 99% der Zusammensetzung, während die Farben mineralischen Ursprungs die Komposition abrunden. Durch Brennen bei sehr hohen Temperaturen erhält man ein in seiner gesamten Masse homogenes Material, mit Äderungen, die die gesamte Stärke mit einer Zufälligkeit und Einmaligkeit der Textur durchziehen.
Entstanden aus dem Willen, die zufälligen Texturen der Natur zu reproduzieren und die Grenzen der herkömmlichen Keramik zu überwinden, gehören Marmor, Granit und Stein aus Fabrikherstellung heute zu den widerstandsfähigsten und zuverlässigsten Verkleidungsmaterialien im Hochbau und sie werden vor allem bei Fußböden im Innen- und Außenbereich benutzt.

 

Leistungsmerkmale
Der Grund für die Verbreitung der Steine und des Marmors fliesen aus Fabrikherstellung liegt in den hohen technologischen Leistungsmerkmalen, die aus der Möglichkeit resultieren, die Defekte der Natursteine – wie Brüche, Porosität, Schieferung, Wabenbildung, Farbvariationen – zu beseitigen.
Außerdem gewährleistet der Fabrikstein unverzichtbare morphologische und ästhetische Eigenschaften die in der Natur vorhanden sind, wie die Tatsache, das jede Fliese einmalig ist, die Kalibrierung und die Dreidimensionalität.
Der spezielle Fertigungsprozess und die sorgfältige Auswahl der Rohstoffe garantiert hohe technische Merkmale, wie die chemisch-physikalische Festigkeit, die absolut geringe Wasseraufnahme, geringe Stärke und Zuverlässigkeit der Muster. Die Fabriksteine werden unter voller Übereinstimmung mit den wichtigsten internationalen Auflagen zur Produktqualität und ganz im Sinne des Umweltschutzes konzipiert.

Anwendung
Technischer Marmor, Travertin, Granit und Stein für Wand- und Boden- Fliesen entsprechen perfekt den unterschiedlichsten Bedürfnissen, sowohl bezogen auf die Anwendungsbereiche als auch im Hinblick auf das Aussehen. Die hohe mechanische Festigkeit, die der Kompaktheit des Materials zu verdanken ist, macht den Einsatz der Fabriksteine in Bereichen mit außergewöhnlicher Belastung möglich - seien diese dynamischer Art oder handele es sich um Stöße.
Diese Eigenschaften, in Kombination mit den geringen Stärken und der Möglichkeit, großformatige Platten herzustellen, haben einen breiten Einsatz bei innovativen Verkleidungssystemen mit hinterlüfteten Fassaden und erhöhten Fußböden gezeigt. Die hohe Reibfestigkeit macht diese Fliesen ideal für alle Anwendungsbereiche, auch in stark begangenen Bereichen. Die nicht vorhandene Wasseraufnahme und die Resistenz bezogen auf die meisten chemischen Reinigungsmittel vereinfachen die normale und die außerordentliche Wartung.

Technischer Marmor, Travertin, Granit und Stein für Wand- und Boden- Fliesen lassen sich in den unterschiedlichsten Kontexten anwenden:
- Wohnräume: in der Privatwohnung findet die Suche nach Individualität und Persönlichkeit durch eine ausgesuchte Wahl der Dekorationen und Einrichtungen den größten Ausdruck. Auch die Fußböden und die Verkleidungen tragen dazu bei, das gesamte Ambiente mit einem bestimmten Stil zu charakterisieren.

- Kommerziell genutzte Räume: Einkaufszentren, Läden, Showrooms. Technische und ästhetische Funktion sind gleich wichtig für die Fußbodenbeläge der kommerziell benutzten Räume: sie müssen nämlich ein attraktives und typisches Bild abgeben, erfordern aber gleichzeitig starke und widerstandsfähige Materialien für die Belastungen, denen die hochfrequentierten Oberflächen ausgesetzt sind. Grundlegend ist auch die Sicherheit, d.h. die Erforderung von Rutschfestigkeit dieser Bodenbeläge.

- Kollektivräume: Krankenhäuser, Altersheime, Schulen, Universitäten, Bibliotheken, öffentliche Büros, Sportzentren, Mensen, religiöse Gebäude. Größerer Komfort, Sicherheit, Wohlbefinden und praktische Reinigung unter Einhaltung der hygienischen Normen sind grundlegende Voraussetzungen für die Schaffung von komfortablen öffentlichen Räumen, die Personen mit unterschiedlichen Bedürfnissen aufnehmen müssen: Kinder, ältere Leute, Sportler, Kranke, Studenten, Behinderte.


GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×