12-01-2016

Eleganz und Resistenz: die Maxifliesen Ultra Marmi

Feinsteinzeug, Marmor,

Ariostea,

Bei den Maxifliesen aus Feinsteinzeug Ultra Marmi vereint Ariostea die verschiedenen Applikationen mit der Vielseitigkeit des keramischen Materials – dank der innovativen technologischen Entwicklung, die den Größenmaßstab der Materialien verändert mit einer Höhe von 3 Metern und nur 6-10 mm Dicke



Eleganz und Resistenz: die Maxifliesen Ultra Marmi

Das Keramikprodukt zeichnet sich schon immer durch die Vielseitigkeit des Materials und die Vielfalt der möglichen Anwendungen aus. Unter den besonders innovativen Lösungen der Keramik spielt das Feinsteinzeig eine erstrangige Rolle als Hauptdarsteller in der begrenzten Palette der Materialien, die Resistenz mit Schönheit vereinen. Die Technologie hat nämlich solche Leistungsstufen erreicht, dass man den Gestaltern eine Feinsteinzeugfliese anbieten kann, die sowohl als Fußboden als auch als Verkleidung, bei kleinen wie bei großen Flächen zur Einrichtungsergänzung die gleichen Leistungen bieten.

Dies ist der Fall der großformatigen Fliesen Ultra Marmi von Ariostea High Tech, eine Linie von großen Platten in Marmoroptik, die sich von den traditionellen Formaten lösen und eine Lösung anbieten, die wirklich auf Keramikbasis besteht. Die Grundabmessungen betragen 150 cm (weitaus größer als jedes andere Material auf dem Markt) bei einer Dicke von nur 6 mm. Diese beiden Komponenten betonen sowohl die Vielseitigkeit als auch die Anwendungsmöglichkeiten des Feinsteinzeugs: die Platte kann nämlich noch alleine vom Menschen bewegt werden und gestattet die fugenlose Verlegung im Innen- wie im Außenbereich – auf homogenen, gebogenen oder hintergrundbeleuchteten Oberflächen. Diese gestalterische Vision entsteht aus dem Willen, über die anthropometrischen Bezugspunkte des Modulor hinauszugehen, die von Le Corbusier 1948 definiert wurde. Heutzutage hat die Technologie den Größenmaßstab der Materialien verändert und reicht bis zu 3 Metern Höhe. Auf diese Weise bezieht sich das Material nicht mehr nur auf "den menschlichen Faktor, sondern auch auf das Bauwerk in seiner Gesamtheit und gestattet dabei die Lösung der externen Schnittstelle ebenso wie die Verkleidung im Inneren".

Die umfangreichen Kollektionen Ultra Marmi präsentieren sich als eine der besonders faszinierenden und eleganten Produktionen der Maxiplatten von Ariostea. In den zahlreichen Deklinationen (von Bianco Covelano bis Gris de Savoie, von Arabescato bis Statuario und bisZebrino Black)Ultra Marmi findet seine Anwendung beispielsweise in Wohnzimmern, in den Eingangshallen von Büros, an gewerbliche genutzten wie auch an öffentlichen Orten, also bei all den Projekten, wo der Unterschied von den großen Raumdimensionen abhängen, egal ob nun wahrgenommen oder tatsächlich vorhanden. Alles Projekte, bei denen das Gefühl der optischen Kontinuität wesentlich ist – ein Gefühl, das einem nur die großen Platten zu vermitteln verstehen. Dies garantiert eine gleichförmige und fast fugenfreie Oberfläche. Die Maxiplatten in Marmoroptik in den Formaten 320x160, 300x150 und 300x100 cm sind mit einer Dicke zwischen 6 – 10 mm lieferbar. 



Marco Privato


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×