05-07-2016

Die Umwelt verbessern mit den Fliesen Ariostea und Active

Feinsteinzeug, Stein,

ACTIVE Clean Air & Antibacterial Ceramic™ , Ariostea,

Von der Auswahl der Rohstoffe für den Produktionszyklus der Feinsteinzeugfliesen angefangen, ist Ariostea schon immer führend bei der Beschränkung der Umweltauswirkungen gewesen. Mit Active Clean Air & Antibacterial Ceramic werden die Umgebungen noch sauberer und gesünder – dank des natürlichen Prozesses der Photokatalyse



Die Umwelt verbessern mit den Fliesen Ariostea und Active

Die Mission der größten Feinsteinzeugfliesenhersteller ist die Suche nach der Umweltverträglichkeit, um die hohe Qualität der Produkte mit allen möglichen Umweltvorteilen zu kombinieren. Ariostea gehört seit 1961 zu den führenden Unternehmen auf dem Sektor des technischen Steinzeugs und achtet insbesondere auf die grünen Themen, angefangen mit der Verwendung von Rohstoffen mit geringer Umweltauswirkung (wie Ton, Feldspat, Quarzsand), die auf unserer Erde weit verbreitet sind und von daher nicht so schnell zur Neige gehen werden. Nach einer sorgfältigen Auswahl der Rohstoffe realisiert Ariostea Marmor und Naturstein im High-tech Verfahren, mit einem Produktionsprozess, bei dem die besten auf dem Markt vorhandenen Technologien zum Einsatz kommen, wobei alle Verarbeitungsphasen konstant überwacht werden.

Unter den wichtigsten Umweltkennzahlen des Produktionszyklus der Feinsteinzeugfliesen von Ariostea finden wir die Verringerung der Rohstoffverschwendung; die Verringerung des Wasserverbrauchs (mit Aufbereitungsanlagen und dem kompletten Recycling der Industrieabwässer); die Verwendung sauberer Energiequellen, wie Erdgas, für die Erzeugung der Wärmeenergie; das optimale Recycling der Arbeitsabfälle, die zurückgewonnen und erneut verwendet werden. Diese Stärken von Ariostea bezogen auf den Umweltschutz finden ihren höchsten Ausdruck in der Produktion der Platten Active Clean Air & Antibacterial Ceramic - ein neues Kapitel für Boden- und Wandbeläge "das in der Lage ist, die schädlichen Wirkungen der wichtigsten luftverschmutzenden Substanzen (CO-NOx-SOx-VOC) deutlich zu verringern". MitPietra Sintra, Quarzite Bianca und vor allem bei den Kollektionen Rovere Bianco, Biondo, Corda, Grigio, Moka und Naturale mit der innovativen Methode Active interagiert das Keramikprodukt mit der Umwelt und trägt zur Reinigung der Luft bei, die gesünder wird und annulliert dabei die Bakterienbelastung der Fußböden und der Wandverkleidungen in unserer Umgebung.

Dies alles, weil die mit Active behandelten Feinsteinzeugfliesen dank der modernsten Oberflächenbehandlung mit Titandioxid (TiO2)in mikrometrischer Form zu einem aktiven Material werden. Bei der Produktion wird diese spezielle Verbindung mit hoher Temperatur auf den Feinsteinzeugplatten fixiert. In Anwesenheit einer Lichtquelle – egal ob Tages- oder Kunstlicht – aktiviert das Titandioxid die natürliche Photokatalyse, die die Luftvesrchmutzung verringert, die Reinigung auslöst und eine kontinuierliche antibakterielle Wirkung hat.



Marco Privato


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter