27-08-2019

Die Eleganz und Faszination dunkler Oberflächen: Marmi Maxfine FMG

Feinsteinzeug, Marmor,

FMG Fabbrica Marmi e Graniti, Iris Ceramica Group,

Marmorplatten in dunklen Farbtönen bestimmen die wichtigsten Trends des Keramiksektors für Oberflächen. Grund dafür sind die verschiedenen Intensitäten des Untergrunds und die Vielfarbigkeit der unregelmäßigen oder geometrischen Maserungen. Mit der Linie Maxfine, den Platten im Großformat, bietet FMG eine Farbpalette, die eine Verlegung in jedem Ambiente möglich macht, wobei sie diesem Leuchtkraft, Prestige und Raffinesse verleiht.



Die Eleganz und Faszination dunkler Oberflächen: Marmi Maxfine FMG
Wenn die Schönheit des Marmors auf die Eleganz dunkler Farben trifft, ist das Ergebnis eine Oberfläche, die durch ihre zeitlose Faszination bezaubert.
Schon auf den ersten Blick erscheinen Oberflächen, Einrichtungen, Böden und Wände in einem unvergleichlichen, stets aktuellen und eindrucksvollen Appeal.
Die Ästhetik des Marmors wird zudem durch seine überraschende Leuchtkraft und Maserungen verstärkt, die die Atmosphäre eines jeden Raums bereichern, egal welchem Zweck dieser dient.
Marmore sind seit jeher für den Glanz ihrer hellen Farbtöne bekannt. Dennoch sind es heute vor allem die dunklen Töne, die die Aufmerksamkeit von Designern und Influencern auf sich ziehen, sodass sie in zahlreichen Ausführungen für Heim und Haus, aber auch für Büros, öffentliche Bereiche und kommerzielle Aktivitäten angeboten werden. Denn hier beeindrucken sie ganz besonders durch ihren Total Look mit hoher optischer Wirkung.
Die technische Keramik hat in den letzten Jahren die Leistungsfähigkeit dunkler Marmore erweitert und bietet eine attraktive Farbpalette, die Ästhetik, Design und Technologie in einem einzigen Produkt vereint.
Diese Aspekte werden durch das große Format der Platten aus technischer Keramik noch weiter verstärkt.
Die Maxi-Platte, die bis zu 4,5 m² mit einem einzigen, nur wenigen Millimeter starken Modul abdecken kann, ist das innovative Concept für die Verkleidung, die insbesondere bei allen Projekten, die einem zeitgemäßen Stil folgen, zum Tragen kommt. Leichtigkeit, Strapazierfähigkeit und Flexibilität machen die Maxi-Platten aus Feinsteinzeug zum Bezugsprodukt auf dem Keramikmarkt, denn sie besitzen die Fähigkeit, die Raumempfindung neu auszurichten, Innen-und Außenbereiche zu verbinden und Fugen sowie optische Hindernisse auf ein Minimum zu reduzieren.
 
Iris Ceramica Group gehört zu den wichtigsten Holdings auf dem internationalen Keramikmarkt und des Made in Italy.
Italienischer Marmor gehört zu den bekanntesten und begehrtesten der Welt und ist seit jeher ein Prestigesymbol dank seiner jahrhundertelangen Tradition in den Bereichen Verkleidung, Bildhauerei und dekorative Kunst.
Mit einer zehnjährigen Erfahrung auf dem Gebiet der technischen Keramik bietet Iris Ceramica Group mittels ihrer vielen Brands individuelle Lösungen für Verkleidungen und Einrichtungen an.
Dabei schenkt besonders FMG Fabbrica Marmi e Graniti der Ästhetik des Marmors und dem Großformat besondere Aufmerksamkeit. Der Kollektion der großen Platten Maxfine, zu denen 22 Farben und 5 Oberflächentypologien zählen, widmet das Brand einen umfassenden Katalog mit Angeboten in Marmor-Optik.
Gemeinsamer Nenner der dunklen Marmore, die wir hier in der Gallery präsentieren, ist der Ausdrucksreichtum, die Schönheit und Raffinesse der Details, die sich in der Grundtönung zeigen: die Rede ist von Sahara Noir, Portoro, Black Marquinia und Black Venato.

Sahara Noir ist eine neuere Textur mit geometrischen Streifen im Kontrast zum intensiv schwarzen Untergrund: die Farben der Maserungen verfärben sich von Orange bis Elfenbein, sie durchziehen die Oberfläche mit unvergänglichen Zeichen, erinnern an die weiße Wüste, nach der die Platte benannt ist, und enthüllen dabei eine Urfaszination und Glanz.
Portoro ist die erlesene Vielfältigkeit des schwarzen Marmors, die aus der ligurischen Gegend von La Spezia stammt. Dank seiner polychromatischen Eigenschaft wurde der Stein im Laufe der Jahrhunderte zu einem idealen Material für die Verkleidung von Stätten wie Kirchen, herrschaftlichen Villen und Palästen.
Der brillante schwarze Hintergrund in Verbindung mit unregelmäßigen goldenen Maserungen macht ihn zu einem kompakten und gehaltvollen Keramikprodukt, das sich besonders für Böden und Verkleidungen in Wellness-Einrichtungen und Showrooms von Luxusartikeln eignet.
Daher konnte FMG die Platte Maxfine Portoro neben anderen in so renommierten Pretstige-Hotels wie dem Simplon in Baveno und dem Cocoon Alpenrose in Maurach verlegen.
Der aus Spanien stammende berühmte Naturstein Black Marquinia ist ein schwarzer Marmor mit weißen, wechselhaft intensiven Maserungen von origineller und raffinierter Ästhetik.
Die Platte FMG Black Marquinia ist ein vielseitiges Produkt, das in Räumen Charakter und Persönlichkeit zum Ausdruck bringt, vor allem, wenn Kontrastfarben und Lichtspiele dazukommen, die die Oberflächen noch weiter aufwerten.
Mit seinen charakteristischen mehrfarbigen Maserungen auf dunklem Hintergrund ist der Black Venato ein zeitgemäßer, zarter und niemals selbstverständlicher Marmor: wird er in Empfangs- und Komfortbereichen verlegt, steigert er die Raffinesse des Gesamtbildes und vereint einen markanten Stil mit einem raffinierten grafischen und beeindruckenden Ausdruck.


Marco Privato


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×