03-07-2018

CM2 Ariostea: Oberflächen aus Feinsteinzeug für Außenanlagen

Design, Außenböden, Classic,

Feinsteinzeug,

Ariostea,

Die einzigartigen Eigenschaften des Feinsteinzeugs eignen sich für alle Außenanlagen und garantieren Strapazierfähigkeit und Funktionalität: CM2 ist die Lösung von Ariostea für alle wichtigen Anforderungen der Beläge im Außenbereich mit einer Angebotspalette, die die klassischen und zeitgenössischen Farben abdeckt



CM2 Ariostea: Oberflächen aus Feinsteinzeug für Außenanlagen
Feinsteinzeug für den Außenbereich ist die beste Lösung, wenn es um die Gestaltung von großen und kleinen Oberflächen im Freien geht.
Die Eigenschaften eines Fußbodens im Außenbereich müssen nämlich eine Reihe von Anforderungen erfüllen, die eigentlich nur das Feinsteinzeug bezogen auf alle anderen Materialien auf dem Markt gewährleisten kann. Der Hauptgrund dafür liegt im der wichtigsten strukturellen Merkmal des Feinsteinzeugs, d.h. die sehr geringe Wasseraufnahme, die im Durchschnitt unter 0,5% liegt. Wie man leicht erkennen kann, wird das Feinsteinzeug dank dieser Eigenschaft zur idealen Lösung für Außenböden, die ständig in Kontakt mit den Witterungseinflüssen und der Feuchtigkeit sind.
Wenn wir also von dem grundlegenden Parameter der nicht vorhandenen Wasseraufnahme ausgehen, dann unterscheidet sich das Feinsteinzeug auch durch andere mechanischen Eigenschaften, sowohl in seiner Masse als auch an der Oberfläche, sowie durch eine Reihe von thermo-hygrometrischen Merkmalen, die für den Außenbereich besonders wichtig sind. Darunter auch die sehr hohe Biegefestigkeit und Stoßfestigkeit, die hohe Strapazierfähigkeit, die Kerb- und Kratzfestigkeit, die Abrieb- und Trittfestigkeit, die Beständigkeit gegenüber Temperaturschwankungen und Licht sowie eine sehr hohe Frostfestigkeit. Gerade bezogen auf diesen letzten Punkt muss gesagt werden, dass das Feinsteinzeug für den Außenbereich nicht unter Frostschäden leidet, da das Wasser nicht in die Platte eindringen kann. Die Fußböden in Außenanlagen erfordern darüber hinaus mehr Sicherheit als die für die Innenräume, wie die Rutschfestigkeit. Und auch hier zeichnet sich das Feinsteinzeug durch seine Rutschfestigkeit und die beachtlichen mechanischen und chemischen Leistungen aus.
 
Ariostea ist eine der Referenzmarken der Holding Iris Ceramic Group zu der das Unternehmen seit 1988 gehört. Als Marke mit Vorreiterfunktion bei der Gestaltung und Realisierung von fortschrittlichen Oberflächengestaltungen hat Ariostea "sich auf die Produktion von High-Tech Feinsteinzeugplatten spezialisiert, die ganz durchgefärbt sind und mit ausgesuchten Rohstoffen aus der ganzen Welt" gefertigt werden. Mit dem jahrzehntelangen Know-how entwirft Ariostea das wichtige Konzept für Bodenbeläge im Außenbereich: CM2.
Der Name bezeichnet nämlich die Dicke, die hier größer als bei den traditionellen Belägen für den Innenbereich ist.
CM2 wurde extra für die Bodengestaltung von privaten wie öffentlichen Außenanlagen konzipiert. Masse und Dicke garantieren hier die besten Leistungen bezogen auf mechanische Resistenz und Dauer, wie es die Probleme und Notwendigkeiten der Bodenbeläge in Außenanlagen erfordern.
 
Außer den zuvor erwähnten Eigenschaften (Resistenz, Drainage) gehören zu den wichtigsten Vorzügen von CM2 Ariostea die leichte Verlegung und Reinigung, da keine Kleber oder Stuck zum Einsatz kommen. Die Verlegung kann direkt auf Estrich, Kies, Sand und Gras erfolgen. Die Verlegung als Doppelboden muss hingegen einige Besonderheiten im Hinblick auf das Format sowie die Abmessungen der Erhöhung selbst berücksichtigen. 
Ein weiteres Plus von CM2 Ariostea ist die Funktionalität: die Feinsteinzeugplatten lassen sich problemlos entfernen und kontrollieren und können wiederverwendet werden. Diese Aspekte sind besonders praktisch bei Außenanlagen, wo man Leitungen und Verkabelungen schnell und praktisch kontrollieren und instandhalten kann.
 
Was die Ästhetik betrifft, so realisiert Ariostea Fliesen aus Feinsteinzeug in verschiedenen Optiken und folgt dabei der besten Tradition der Beläge für den Außenbereich.
Die Fliesen für die Gestaltung von Außenräumen in Holzoptik CM2 Legni High-Tech sind lieferbar in “Rovere” (Eiche) und kommen in 6 starken, dabei doch zarten Farben: Briccola, Cenere, Grigio, Impero, Sabbia und Tundra.
In der Kollektion Materie drücken sich auf besondere Weise die typischen optischen Erkennungsmerkmale der Materialien aus, die wir in der Natur finden: mit den vier Farben Cenere, Diorite, Fango und Peltro zeigt sich die ganze Ausdruckskraft und die Natürlichkeit, wie sie für die Outdoorgestaltung typisch sind.
Es gibt hingegen 6 Angebote in Stein bei CM2 Pietre Naturali High-Tech: Absolute Black, Basalto Grigio, Crema Europa, Green Quarzite, Pietra di Ragusa und Pietra Piasentina: eine Farbpalette mit hellen und dunklen Tönen, die die klassischen Beläge des Außenbereichs abdeckt.
Mehr zeitgenössisch angehaucht ist die Kollektion Teknostone, die in CM2 mit den 3 Farben Light Grey, Smoke und Soft Black lieferbar ist. Für jeden Stil geeignet, mit einfachen und ansprechenden Texturen reinterpretiert Teknostone "den reinen und eleganten Charakter der Steine und findet in der Essentialität die richtige Antwort auf die aktuellen Bedürfnisse der Architektur und des Designs" auch bei Außenanlagen.
Wir möchten darauf hinweisen, dass man mit CM2 von Ariostea Einrichtungsgegenstände nach Maß realisieren kann, die mit der Verkleidung und der Verlegung abgestimmt sind; da die verschiedenen Farben auch in der traditionellen Dicke lieferbar sind, kann man auch die optische Kontinuität zwischen Innen und Außen gewährleisten.


Marco Privato


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×