29-03-2011

Keramik bei der Außengestaltung und Umweltqualität

Paolo Schianchi,

GranitiFiandre, Ariostea, ACTIVE SURFACES, Facciate Ventilate,

Die neue Architektur erzählt auf der Fassade vom Ort und von der technischen und gestalterischen Güte und Active Clean Air & Antibacterial Ceramic™ ist ein Beispiel für Verkleidungen, die ihr all das ermöglichen.



Keramik bei der Außengestaltung und Umweltqualität In der Architektur ist die Verkleidung eines Gebäudes nicht einfach nur eine Art Make-up, sondern eine technische Arbeit, die das Gebäude vervollständigt. Die wichtigsten Architekten der Gegenwart haben daraus ein gestalterisches Manifest gemacht, denn viele von ihnen benutzen die Außenverkleidung, um zu kommunizieren, eine schützende Hülle zu schaffen und die Umweltauswirkungen zu verbessern. In dieser Hinsicht hat die Verwendung von Keramik bei Außenverkleidungen eine Jahrhunderte alte Tradition und dank ihrer bewahrenden Eigenschaften hat sie im Laufe der Zeit auf einige dieser Besonderheiten geantwortet. Heute hat sie sich allerdings entwickelt und fortschrittliche Technologien integriert, um auf alle drei Bedürfnisse der zeitgenössischen Architektur zu antworten. Wenn man das dekorative Prinzip der Textur - die von dem reinen Muster bis hin zur ausgeklügelten Neuauflage der Natursteine reicht - als Voraussetzung behält, dann ist es interessant zu analysieren, wie ein mit Keramik verkleidetes Gebäude das neue verlangte Potential ausdrücken kann, nämlich Kommunikation, Schutz und Verbesserung der Umweltauswirkung.
Kommunikation ist eine der Besonderheiten, an die uns die Architektur heute gewöhnt hat. Man muss nur daran denken, wie viele Gebäude entstehen, um einen Wohnstil zu erzählen, eine Interaktion zwischen Außen und Innen zu schaffen, eine Besonderheit eines Unternehmens darzustellen, die kulturelle Kraft eines Museums zu zeigen, die technischen Leistungen eines Materials und so weiter. Die Keramik unterstützt ein Vorgehen dieses Niveaus dank ihrer mimetischen und technischen Eigenschaften und ihrer kompositorischen Flexibilität. Active Clean Air & Antibacterial Ceramic™ gehört zu dieser Kategorie und reagiert dynamisch auf die ihr gestellten Anforderungen und unterstreicht dabei den vom Planer gewünschten Wahrnehmungswillen.
Schutz ist die Eigenschaft, welche den technischen Teil einer Verkleidung für Außenanwendung betont, da hier die Strukturen intakt gehalten und vor den Angriffen der Witterungseinflüsse geschützt werden, während auf einem komplexeren Niveau die Keramik zu einem Teil der Struktur wird, die die Außenwände dank der Schaffung eines dämmenden Zwischenraumes bewahrt. Die Keramik erfüllt diese Anforderungen sowohl wenn sie direkt auf der Außenfassade appliziert wird und das Gebäude konserviert als auch bei der Installation als hinterlüftete Wand wo sie ein Mikroklima schafft, welches das Bauwerk vor zu starker Kälte oder Wärme isoliert. Auch in diesem Fall ist bei näherer Betrachtung Active Clean Air & Antibacterial Ceramic™ hervorragend geeignet, da sie bei Produkten unterschiedlicher Formate und Farben angewendet werden kann und die Kreation von Mustern auf der Fassade erleichtert. Bei technischen Wänden verwendet kann diese Linie die großen Formate abdecken, um die hinterlüfteten Fassaden gleichförmig zu gestalten.
Verbesserung der Umweltauswirkungen bedeutet auf der einen Seite das Schaffen von Entwürfen, welche die Umgebung lesen und diese anhand der Kreativität der verschiedenen Planer integrieren, auf der anderen Seite die Verwendung von Materialien, die nicht nur die Ressourcen unverändert lassen, sondern auch in der Lage sind, das bewohnte Umfeld zu verbessern. In dieser Hinsicht wird Active Clean Air & Antibacterial Ceramic™ zu dem Keramikmodul, das den wahren Unterschied ausdrückt, denn die technischen Eigenschaften machen ein einzigartiges Produkt aus dieser Keramik, da sie der Verschmutzung vorbeugt, antibakteriell und selbstreinigend ist und die Auswirkungen mindert, die täglich von Umweltverschmutzung und Smog verursacht werden - dies alles unter Respektierung des Ökosystems dank des natürlichen Mechanismus der Photokatalyse.

von Paolo Schianchi


ERWÄHNTE PRODUKTE

Active Clean Air & Antibacterial Ceramic™
Antibakterielle Keramik und Antismog-Fliesen für umweltaktive Bodenbeläge und Verkleidungen – Active

GranitiFiandre
Antibakterielle Fliesen mit Antismogwirkung für Bodenbeläge in Krankenhäusern, für Wellness und SPA – Active

Ariostea
Feinsteinzeug Active - Clean Air & Antibacterial Ceramic™

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter