18-05-2021

Il Veneziano: die Ästhetik des Terrazzobodens für elegante und zeitlose Innenräume

gleichzeitig, Design, Terrasse im venezianischen Stil, Innenböden, Classic,

Stein, Feinsteinzeug,

Fiandre Architectural Surfaces, Interior Design,

Der zarte chromatische Kontrast des Terrazzo mit seiner typischen granularen Zusammensetzung wird in Veneziano von Fiandre Architectural Surfaces wieder lebendig.
Als Hommage an die Lagunenpaläste des 14. Jahrhunderts behält die Kollektion ihre alte Seele, die stark mit der traditionellen Handwerkskunst verbunden ist, und bereichert sie mit der Leistung der neuen Generation technischer Keramik von Fiandre. Die sechs Texturen, die auf einer neutralen Basis und in verschiedenen Größen erhältlich sind, sind die ideale Antwort in einer Vielzahl von Designumgebungen, wie z. B. dem zeitgenössischen klassischen Stil



Il Veneziano: die Ästhetik des Terrazzobodens für elegante und zeitlose Innenräume
Vielseitig und doch anspruchsvoll, ist der venezianische Terrazzo einer der Bodenbeläge, der sich sowohl für den traditionellen Stil als auch für eher zeitgenössische und minimalistische Bodenbeläge mit unverändertem Reiz eignet. 
In den letzten Jahren hat die Technische Keramik diesen uralten und edlen Bodenbelag aus Steinen und Splitt wiederbelebt und verbindet modernste technische Leistung mit seiner zeitlosen Ästhetik.
Das Ergebnis ist ein beeindruckender Bodenbelag, dank seiner einzigartigen Struktur und seiner detailreichen Materialfarben. Diese Kombination eignet sich sowohl für neu gestaltete Räume als auch für elegante Renovierungen, die historische Architektur und Interieurs respektieren.
Gerade wegen seiner seit jeher anerkannten und geschätzten Vielseitigkeit lässt sich der Terrazzo problemlos bei einem der beliebtesten Designtrends der letzten Zeit anwenden, den klassischen zeitgenössischen Stil.
 
Elegant und immer faszinierend, findet die zeitgenössische Klassik in der Regel ihre Anwendung ausgehend von bestimmten architektonischen Besonderheiten des Gebäudes. Ein Aspekt, der als Einschränkung erscheinen mag, der aber stattdessen zu seiner Stärke als unverwechselbares Element wird.
.
Die Architekturen, die diesen Einrichtungsstil nahelegen, sind im Allgemeinen von klassischen Umgebungen inspiriert, aber es gibt keinen Mangel an Beispielen auch in Wohnhäusern in moderneren Stilen.
Es handelt sich also um Räume mit großen Fenstern, in denen es Bögen, Säulen, Kamine und andere dekorative Elemente wie Boiserien, Intarsien, Leisten gibt, die in der Regel an sehr hohen Decken angebracht sind.
Es ist klar, dass diese Lösungen ziemlich weit von den neuesten architektonischen Trends entfernt sind, weshalb klassische zeitgenössische Einrichtung in der Regel für die Renovierung von historischen, herrschaftlichen oder modernen Gebäuden vorgeschlagen und dann entsprechend der tatsächlichen Anzahl der vorhandenen klassischen Elemente und Details moduliert wird.
Das macht es einfach, die bestehende Architektursprache zu bewahren und mit trendigeren Einrichtungsgegenständen und Materialien zu ergänzen.
 
Der wichtigste Aspekt ist wie immer die Balance, die der Innenarchitekt, ausgehend von den Schwächen und Stärken des Gebäudes, herstellen können muss. 
So versucht zeitgenössisches klassisches Design, Exzesse zu vermeiden, indem es Atmosphären mit warmen, umhüllenden Tönen heraufbeschwört, den Sinn für Tiefe und Lichtpunkte ausnutzt, um einen raffinierten, schlichten Luxus zu suggerieren, ohne in einen übertriebenen Retro-Effekt zu verfallen.
Beispiele, um diese Effekte zu erzielen, sind Hängelampen, die die Raumhöhe voll ausnutzen; die Verwendung von zarten Farben, um jede Form, von Möbeln bis hin zu Vorhängen und Gardinen, abzurunden; und die vernünftige Platzierung von modernen Dekorationen und künstlerischen Drucken, die helfen können, die Gesamtatmosphäre aufzufrischen. 
Im klassischen zeitgenössischen Design wird ebenfalls großer Wert auf das Gleichgewicht zwischen vollen und leeren Flächen gelegt, auf Farbkontraste, die dennoch grelle Farben ausschließen, und auf das Fehlen von Elementen, die an "Zwischenstile" wie zum Beispiel Shabby oder Provençal erinnern.
Wie immer in diesen Fällen handelt es sich jedoch um Vorschläge, die je nach persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben moduliert und personalisiert werden müssen. 
Zeitgenössische Klassik ist nicht unbedingt ein Stil, der sich genau in zwei Hälften teilen lässt, 50% klassisch und 50% zeitgenössisch, ganz im Gegenteil. Wie bereits erwähnt, ergibt sich sein Charme aus der Balance zwischen den charakterisierenden Elementen.
Damit ist klar, dass venezianischer Terrazzo der ideale Bodenbelag ist, um diesen Stil elegant zu umreißen, der eine Vielzahl von Umgebungen abdeckt, nicht nur im Wohnbereich: Luxusgeschäfte, Hotels und Orte, die der Gastfreundschaft gewidmet sind, sowohl öffentlich als auch privat.
 
Fiandre Architectural Surfaces, international ein Bezugspunkt im Panorama der zeitgenössischen keramischen Oberflächen, schlägt eine optimale Lösung in der neuen Kollektion Il Veneziano vor, eine luxuriöse"Hommage an die Lagunenpaläste des 14. Jahrhunderts in brandaktuellen Projekten.
Dank des großen Formats und der geringen Dicke hat Fiandre einen Boden geschaffen, in dem der klassische Terrazzo im venezianischen Stil seine Lebendigkeit und Modernität wiederfindet und mit technischen Eigenschaften wie Festigkeit, Dehnbarkeit und Flexibilität, einfacher Verlegung und Pflege kombiniert. 
Die Kollektion zeigt 6 ausdrucksstarke Farben im charakteristischen Farb- und Kombinationsspiel der venezianischen Terrasse, die sich alle eine neutrale Grundstimmung teilen: Seminato Beige, Miele, Bruno, Candido, Argento und Nero.
Die verfügbaren Größen sind 120x60, 60x60 und 60x30 cm., in einem vollflächigen Keramikkörper (10 mm. dick) und in den 2 Ausführungen poliert und matt. Zu diesen traditionellen Größen gesellen sich für Frühjahr/Sommer 2021 die Formate 120x120, 150x75 und 75x75 cm.
.
Für die 3 Texturen Seminato Candido, Nero und Beige, im Format Maximum mit einer Stärke von 6 mm, finden wir auch das neue und innovative Format 270x120 cm, in semi-matter und glänzender Ausführung.
Letzteres ist ein keramisches Modul der neuen Generation, das Abfall auf der Baustelle vermeidet, den Transport und die Installation erleichtert und zur Verbesserung der Raumqualität beiträgt, da es den Wohnanforderungen gerecht wird.
 
Schauen wir uns zwei Farben im Format Maximum an. Beim Veneziano Seminato Candido ist die Basis der keramischen Textur dank rosa Details und weißlicher Sprenkelung ungreifbar und perlend.
.
. Das Ergebnis ist sehr ausdrucksstark, da es die Umgebungen auf szenografische Weise exaltiert und dunkle Pigmente hervorhebt, die "wie in einem impressionistischen Gemälde, anderen gegenübergestellt werden, ohne sich jemals zu vermischen"
Seminato Nero erinnert an die"vertraute Dunkelheit Venedigs nach der Abenddämmerung": Hier erhält das Material eine faszinierende Anziehungskraft, indem es einen starken und nächtlichen Charakter wiedergibt, der sich leicht mit hellen Möbeln und leichten Volumen kombinieren lässt, wie in einer abstrakten Komposition.
Seminato Beige ist eine Mischung aus weichen, gedeckten Farben, inspiriert von der Morgendämmerung der Lagune. Eine "vollmundige Mischung mit rosafarbenem Unterton, die auf der Oberfläche feine Körner und ausgedehnte Flocken freisetzt, die in einem freien Muster auftauchen", genau wie das Original.


Marco Privato


| ABOUT US | KONTAKTE | PRIVACY | COOKIES POLICY | Floornature.com - Copyright ©2020

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter