06-07-2021

Hinterlüftete Wände von Granitech: die Vorteile des thermischen Gleichgewichts

rivestimenti, Technology,

Feinsteinzeug, Stein,

Facciate Ventilate, Pareti Ventilate, Granitech, Outdoor Design, Grandi formati,

Die hinterlüfteten Wandsysteme von Granitech in Kombination mit den Feinsteinzeugplatten der Iris Ceramica Group sind die ideale Lösung, um die Leistungsfähigkeit der Außenwände von Gebäuden zu erhöhen und zu verbessern und viele der kritischen Probleme zu überwinden, die bei traditionellem Mauerwerk auftreten können. Die hinterlüfteten Wände von Granitech bieten eine vollständige Wärmedämmung, sie umschließen das Gebäude und schützen es vor Witterungseinflüssen und der Ausbreitung oder Ansammlung von Wärme, während sie gleichzeitig den Außenlärm reduzieren und das Mauerwerk dank des Luftspalts und der Isolierung vor Kondensation und Schimmel bewahren.
Neben dem offensichtlichen Wohnkomfort führt die großartige ästhetische und energetische Leistung zu Einsparungen und einer deutlichen Verlängerung der Lebensdauer der Gebäude.



Hinterlüftete Wände von Granitech: die Vorteile des thermischen Gleichgewichts
Die gefragtesten Lösungen im Bereich des Städtebaus sind solche, die Energieeinsparungen ermöglichen, wie Anreiz- und Förderinitiativen wie der Superbonus 110% zeigen.
Zu den möglichen Eingriffen gehört sicherlich die Renovierung der Gebäudehülle, d.h. die Struktur, die das Innere vom Äußeren eines Gebäudes trennt, einschließlich der vertikalen Wände, Böden und Dächer.
Dieser Eingriff zielt in erster Linie auf die Verbesserung der Energieeffizienz ab, hat aber, da es sich um den exponiertesten und damit sichtbarsten Teil des Gebäudes handelt, auch positive und unmittelbare Auswirkungen auf die ästhetische Aufwertung des Gebäudes und der einzelnen Wohneinheiten.
Tatsächlich wirkt die Gebäudehülle wie ein Filter, da sie die Regulierung von Wärme und Energie ermöglicht, die sich von innen nach außen bewegt (und umgekehrt) und somit den Energieverbrauch beeinflusst, sowohl im Sommer als auch im Winter.
 
Die direkteste und am wenigsten invasive Methode zur Verbesserung der Energieeffizienz und zur Begrenzung von Energieverlusten, die sich unweigerlich auf den Energieverbrauch auswirken, ist die Dämmung der Wände..
Letzteres wird, wie bekannt, durch das Anbringen einer Außenwand an die bestehende erreicht, wodurch die wesentlich höheren Kosten und längeren Zeiten einer Renovierung und eines Wandaustausches vermieden werden.
Die dauerhafteste und leistungsfähigste Lösung, sowohl in praktischer als auch in ästhetischer Hinsicht, ist daher sicherlich die Anwendung von hinterlüfteten Wänden
. Es handelt sich hierbei um eine Mehrschichttechnologie, die durch jahrzehntelange Anwendung etabliert, extrem funktional und im Vergleich zu anderen Lösungen sehr langlebig ist. 
Das hinterlüftete Wand- oder Fassadensystem besteht aus einer Trockenverlegung von technischen Feinsteinzeugplatten, die dank eines Metallsystems, das einen Luftspalt bildet, vom bestehenden Mauerwerk gelöst werden.
. Darin "können Sie die’Dämmung in der für die Erfüllung der Anforderungen an den Superbonus geeigneten Dicke einsetzen".
Schauen wir uns die Vorteile dieser sehr gefragten Lösung mit ihren unbestrittenen technischen und ästhetischen Vorteilen im Detail an, und zwar anhand der Hauptprotagonisten der zeitgenössischen Architektur.
 
Warum hinterlüftete Wände von Granitech wählen
 
Die Iris Ceramica Group ist ein wichtiger Akteur in der Keramikbranche Made in Italy und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im Design und in der Produktion von hochwertigen Keramikplatten für den privaten, gewerblichen und öffentlichen Gebrauch.
Dank seines geringen Gewichts und seiner hervorragenden technischen Eigenschaften in Bezug auf Festigkeit, Ausdehnung, Absorption und Korrosion ist das Feinsteinzeug von Iris Ceramica Group ein besonders geeignetes Material für die Gestaltung einer architektonischen Wand mit hinterlüfteter Fassade.
Zu den verschiedenen Angeboten und Dienstleistungen der Iris Ceramica Group gehört eine wichtige technische Abteilung, die in der Lage ist, die besten Vorschläge für die Materialauswahl und die Ausführung der Arbeiten zu machen. 
Ein klares Beispiel dafür ist Granitech, das Unternehmen der Gruppe, das seit zwei Jahrzehnten in Synergie mit Designern und Architekturbüros arbeitet und innovative Lösungen vorschlägt, die Feinsteinzeugplatten bieten, sei es als Verkleidung für hinterlüftete Fassaden oder bei der Verlegung von Doppelböden.
.
Während des gesamten Prozesses der Anwendung dieser Verkleidungslösungen agiert Granitech "als direkter Partner, vom Design bis zur Konstruktion, einschließlich Management und Unterstützung vor Ort."
 
Die hinterlüfteten Wände von Granitech bieten eine Reihe von wichtigen Vorteilen schon kurzfristig. Die Wärmedämmung durch den Luftspalt minimiert den Wärmeverlust und sorgt für ein gesundes Wärmegleichgewicht innerhalb des Gebäudes, während der Energiebedarf auf ein Minimum reduziert wird.
In warmen Jahreszeiten wird dieses Gleichgewicht durch die Senkung der Wärmebelastung des Gebäudes durch Sonneneinstrahlung sichergestellt. 
Denn die keramische Verkleidung auf der Außenseite reflektiert die Sonnenstrahlen, während der Luftspalt sowohl die optimale Belüftung als auch die Evakuierung von Wasserdampf aus dem Inneren fördert und damit den Abtransport von Feuchtigkeit erleichtert.
In den kälteren Monaten bewahrt das hinterlüftete Wandsystem mehr Wärme und verhindert übermäßigen Wärmeverlust. Beide Aspekte führen eindeutig zu wichtigen Energie- und damit wirtschaftlichen Einsparungen.
Die Vorteile der hinterlüfteten Wände von Granitech mit den Feinsteinzeugplatten der Iris Ceramica Group enden jedoch nicht hier, sondern umfassen eine Reihe weiterer wichtiger Aspekte, wie zum Beispiel
  • Dämmung und besserer Raum- und Schallkomfort;
  • Beseitigung des Risikos von Rissbildung und Ablösung der Verkleidung von den Wänden;
  • Schutz der Wandkonstruktion vor der direkten Einwirkung von Witterungseinflüssen, mit Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und Winddruck.
 
Aufbau, Verlegung und ästhetische Merkmale
 
Aus struktureller Sicht sind hinterlüftete Wände “im Vergleich zu traditionellen Fassaden ein echtes freitragendes System".
. Die Metallkonstruktion der hinterlüfteten Wand wird mit Bügeln und Verankerungssystemen an der Gebäudewand befestigt. Diese Strukturelemente ermöglichen den Aufbau von unabhängigen Schichten, einschließlich der Verkleidung und einer Isoliermatte, um einen Luftspalt zu schaffen.
.
Die Installation ist zudem einfach, unabhängig von den Wetterbedingungen. 
Keramische Platten sind zuverlässig, praktisch und vielseitig, da sie eine einfache Wartung und die Möglichkeit eines Eingriffs an einzelnen Modulen erlauben. Es ist auch möglich, technische Fächer für die Unterbringung von Systemen und Kanälen zu erstellen.
Die verschiedenen Marken von Iris Ceramica Group bieten auch eine Fülle von Farben und Effekten, so dass es einfach ist, die beste Lösung für die hinterlüftete Fassade Ihres Hauses oder Ihrer Eigentumswohnung auch unter ästhetischen Gesichtspunkten zu wählen.


Marco Privato


| ABOUT US | KONTAKTE | PRIVACY | COOKIES POLICY | Floornature.com - Copyright ©2020

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter