26-09-2013

Hinterlüftete Fassaden: Ein neues architektonisches Bild

Feinsteinzeug,

Pareti Ventilate, Granitech,

Die hinterlüfteten Wände von Granitech, die mit Feinsteinzeugplatten verkleidet sind, verändern das Bild der Gebäude und bringen dabei beachtliche Einsparungen bezogen auf Wärme und Energie, was wiederum weniger Ausgaben bedeutet



Hinterlüftete Fassaden: Ein neues architektonisches Bild

Thermische Ausgewogenheit, Energieeinsparung, Effizienz und Dauerhaftigkeit ? das sind einige der anerkannten Leistungsmerkmale der hinterlüfteten Wände von Granitech.
Zusätzlich zu diesen typischen Faktoren ermöglichen die Systeme für hinterlüftete Fassaden, die mit Feinsteinzeugplatten verkleidet sind, die Erneuerung des äußeren Bildes der Bauwerke und schaffen dabei in jeder Hinsicht eine architektonische Haut.
Im Laufe seiner Existenz ist jede gebaute Struktur den Witterungseinflüssen und der Abnutzung der Materialien ausgesetzt, sie muss sich mit den neuen technologischen Lösungen erneuern und den neuen Wohn- und Funktionsbedürfnissen anpassen.


Die mehrschichtigen Lösungen, wie die hinterlüfteten Fassaden sind eine Möglichkeit, die es ohne besonders invasive Eingriffe ermöglicht, den Bauten ein neues Outfit zu verleihen.
Die Verwendung von Feinsteinzeug als Außenverkleidung ist vor allem ein Schutz, bedeutet aber auch die Aufwertung des Bildes des Hauses: Eine Lösung, die den Wohnkomfort verbessert und sich gleichzeitig positiv auf die häuslichen Finanzen auswirkt.
Drei Aspekte also die heutzutage von besonderer Bedeutung sind. Bei der Wahl der Materialien suchen wir nämlich konstant und gleichzeitig die hohen technischen Leistungen in Kombination mit Ästhetik und Einsparungen.


Die ästhetische Erneuerung verbindet sich also mit einem deutlichen Leistungsvorteil mit positiven Auswuekungen auf die Gesundheit und die Finanzen der Familie, wobei im gleichen Atemzug die Standzeit des Bauwerks verlängert wird.
Insbesondere bei solchen, die sich in die Höhe entwickeln und somit den Witterungseinflüssen oder der Wärmestreuung aufgrund der zahlreichen Öffnungen ausgesetzt sind (die hinterlüfteten Wände von Granitech werden vor allem bei Gebäuden empfohlen, die nicht zu Wohnzwecken bestimmt sind, wie Einkaufszentren, Ausstellungsräume und Mehrzweckbauten).
Dank der einfachenVerlegung und den zahlreichen Funktionen des Feinsteinzeugs gewährleisten die hinterlüfteten Wände von Granitech eben all jene Faktoren.
Die Wärmebelastung des Gebäudes wird in der warmen Jahreszeit verringert dank der Güte der Verkleidung (welche die Sonnenstrahlen reflektiert) und des Luftspalts (für die Belüftung).  
In den Wintermonaten speichern die hinterlüfteten Fassaden die Wärme und garantieren ganzjährig das Wärmegleichgewicht und begünstigen somit eine beachtliche Energieeinsparung.


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter