20-12-2004

Boutique Lamborghini Fashion

Olimpia Riccardi,

Rom,

Geschaft,

Ort: Rom, Italien
Planer: Arch. Olimpia Riccardi
Beratung des Auftraggebers: Ing. Ettore Marzocchi
Grafisches Projekt: Michela Mascolo, Paolo Simonacci
Bauunternehmen: Firma geom. Antonio Frioni
Anlagenbau: Firma Ugo Pascarosa
Glas- und Aluminiumarbeiten: Real Metal - Paolo Pescarosa

Zum Renderung der Planung



Boutique Lamborghini Fashion Eine stilistische Entscheidung, die sich auch in den für den Fußbodenbelag benutzten Materialien widerspiegelt: die Bezugnahme auf die Mechanik hat den Einsatz des neuen Steel Screw (Kollektion Metal Line von Iris Ceramica) nahe gelegt, mit der Besonderheit der vier Schrauben, die an den Ecken jeder Platte eingraviert sind, als Metapher des Konzepts von Lamborghini.
Die Platten sind aus emailliertem Feinsteinzeug, das aufgrund der innovativen Fertigungstechnologien an die die farblichen und sensoriellen Komponenten des Metalls erinnert und diesem gleichzeitig die hohen Leistungsmerkmale der Keramikwerkstoffe verleiht, wie die Abriebfestigkeit und Dauerhaftigkeit.

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter