11-11-2020

BIG entwirft The Village - Hopkins Student Center Baltimore

BIG – Bjarke Ingels Group,

Baltimora, USA,

Universitat,

The Village wird das neue Studentenzentrum des Homewood Campus an der Johns Hopkins University in Baltimore sein. Der internationale Designwettbewerb wurde vor kurzem abgeschlossen, und das spezielle Bewertungskomitee, dem auch Studenten, Dozenten und Mitarbeiter der berühmten US-Universität angehörten, hat sich für den Entwurf des Architekturbüros BIG entschieden.



BIG entwirft The Village - Hopkins Student Center Baltimore

BIG ist das neue Architekturbüro, das für die Johns Hopkins University in Baltimore arbeiten wird. Das vom Architekten Bjarke Ingels gegründete Büro hat den internationalen Designwettbewerb für den Bau von "The Village", dem neuen Studentenzentrum auf dem Homewood Campus in Baltimore, gewonnen. Die berühmte und altehrwürdige US-Universität arbeitet bereits mit international renommierten Architekturbüros wie Renzo Piano Building Workshop für den Entwurf des Hauptsitzes des Stavros Niarchos Foundation Agora Institute in Baltimore und Ennead Architects, SmithGroup und Rockwell Group für den Umbau des Newseum in Washington, DC zusammen.
Das Projekt von BIG wurde von einem speziellen Bewertungsausschuss ausgewählt, dem auch Vertreter der Studenten, der Fakultät und der Mitarbeiter der Johns Hopkins University angehörten. In der Schlussphase des Wettbewerbs, im Juni 2020, nahmen mehr als 1.200 Personen an der Bewertungsumfrage der vier Finalistenprojekte teil. Eine starke Beteiligung, die durch die Tatsache gerechtfertigt ist, dass das neue Zentrum keine "akademische Rolle" haben wird, sondern, wie Ronald J. Daniels, Präsident der Johns Hopkins University, sagte, für alle offen sein wird, mit flexiblen Räumen, die zur Verbindung und Zusammenarbeit zwischen Menschen mit unterschiedlichen Rollen und Fähigkeiten einladen.
The Village wird daher die Nachfrage nach Räumen zur Entspannung und Sozialisierung, nach kreativen und künstlerischen Darbietungen befriedigen. Das Projekt umfasst auch einen Aufführungssaal mit 200 Plätzen, Studenteneinrichtungen, Lounges, ein digitales Medienzentrum und eine dynamische Kantine mit direktem Zugang vom neuen Platz entlang der Charles Street. Die innovative Idee von BIG besteht gerade darin, nicht mit einem einzigen Gebäude auf die Wünsche des Bauherrn reagiert zu haben, sondern ein ganzes Dorf zu entwerfen, das sich aus unterschiedlich großen Räumen zusammensetzt und auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Gemeinschaft der Menschen zugeschnitten ist, die die Johns Hopkins University besuchen. Aus landschaftlicher Sicht wird das neue Zentrum südlich der großen grünen Rasenfläche "The Beach" an der Kreuzung der 33rd Street und Charles Street gebaut und wird das neue natürliche Tor zum Campus sein. Ein wichtiger Verbindungspunkt zwischen den Einrichtungen der Universität und Charles Village, dem benachbarten Viertel, in dem über 3.500 Studenten leben.
The Village wird von den Architekten als ein sich entwickelndes Mosaik beschrieben, eine Reihe von Baukörpern, die sich ineinander verzahnen und sich dabei wie eine Kaskade den Hügel hinunter entwickeln. Dies schafft eine innere Landschaft, die von den charakteristischen roten Backsteinwegen des Homewood Campus durchzogen wird. Die von den Architekten entworfenen flexiblen Räume werden um vier renovierte öffentliche Räume herum organisiert und angeordnet: ein gemeinsamer Bereich für Veranstaltungen, die Grove-Pfade, der Eingangsplatz an der 33. Straße, der neue Lebensmittelmarkt und Platz im Süden.

(Agnese Bifulco)

Images courtesy of BIG - Bjarke Ingels Group

FACTS
Project's Name: Hopkins Student Center
Size: 13,935m2
Location: Baltimore, Maryland, US
Client: Johns Hopkins University
Architects: BIG - Bjarke Ingels Group
Partners-in-Charge: Bjarke Ingels, Leon Rost
Associate-in-Charge: Elizabeth McDonald
Project Leaders: Jason Wu, Lawrence Olivier Mahadoo
Team: Alex Wu, Xi Zhang, Chia-Yu Liu, Guillaume Evain, Jakub Kulisa, Kig Veerasunthorn, Mike Munoz, Tom Lasbrey, Tony Saba Shiber, Blake Smith, Corliss Ng, Florencia Kratsman, Francesca Portesine, Jamie Maslyn Larson, Gabriel Jewell-Vitale, Kevin Pham, Josiah Poland, Jialin Yuan, Ken Chongsuwat, Duncan Horswill, Ben Caldwell, Margaret Tyrpa, Terrence Chew, Tracy Sodder, Chris Pin, Alexander Matthias Jacobson, Tore Banke, Frederic Lucien Engasser, Xingyue Huang, Jesper Petersen, Kaoan Hengles

Collaborators: Shepley Bulfinch (Architect of Record), Rockwell Group (Interior Architects), Michael Van Valkenburgh Associates (Landscape Architects)


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter