14-10-2011

AUSSTELLUNG DER PROJEKTE AUS DEN SAMMLUNGEN DES MAXXI ARCHITETTURA

Toyo Ito, Paolo Soleri, Aldo Rossi, Jean Nouvel, Michele De Lucchi,

Rom,

Museen,

Messen,

Die Entwürfe von Carlo Aymonino, Michele de Lucchi, Toyo Ito, Sergio Musmeci, Ludovico Quaroni, Aldo Rossi, Paolo Soleri, Tommaso und Gilberto Valle und anderen im MAXXI Architettura von Rom für die erste Ausstellung, die auf der bleibenden Sammlung des Museums basiert.



AUSSTELLUNG DER PROJEKTE AUS DEN SAMMLUNGEN DES MAXXI ARCHITETTURA
Exhibiting the collection 1950-2010, Projekte aus den Sammlungen des MAXXI Architettura markiert den Beginn einer Reihe von jährlichen Terminen, die dem Publikum die bleibende Sammlung der Zeichnungen, Projekte, Skizzen, Modelle und Dokumente zeigen möchte, die in dem von Zaha Hadid entworfenen Museum aufbewahrt werden.

Diese erste Ausstellung ist auf eine Auswahl von Autoren und Werke ausgerichtet mit einem besonderen Augenmerk auf die Projekte, welche die italienische Architekturgeschichte vom 20. Jahrhundert bis heute geschrieben haben. Es werden 70 Zeichnungen und Modelle von 19 Autoren ausgestellt ? Werke, die zum Großteil noch nie vorher zu sehen waren.

Die Ausstellung umfasst auch einen Fokus, der dem Internationalen Gestaltungswettbewerb gewidmet ist, der für die Realisierung des MAXXI ausgelobt worden war, insbesondere nach dem siegreichen Entwurf von Zaha Hadid, der im Laufe der Einweihung des Museums zu sehen war, bei diesem Anlass werden die Projekte von Michele De Lucchi, Rem Koolhass und Jean Nouvel ausgestellt.

(Agnese Bifulco)

Titel: Exhibiting the collection 1950-2010
Datum: 9. September – 13. November 2011
Ort: MAXXI, Rom Italien
Bilder: Cesare Querci, courtesy of Fondazione MAXXI

www.fondazionemaxxi.it

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter